intouch wird geladen...

„Goodbye Deutschland“: So sexy ist die kleine Ashley Betz heute

Bei „Goodbye Deutschland“ wagte Familie Betz 2014 den Sprung nach Amerika. Doch der Traum vom glücklichen Neuanfang wurde schnell zum Albtraum. Bei den Zwillingen Ashley und Justin Betz flossen vor der Kamera viele Tränen. Heute sind die Tränen der Teenies versiegt und die kleine Ashley ist als sexy Lolita kaum wiederzuerkennen.

Familie Betz bei Goodbye Deutschland heute
Die "Goodbye Deutschland"-Zwillinge Justin und Ashley Betz haben sind heute als junge Erwachsene kaum wiederzuerkennen. TVNOW / Flamingo Pictures

Wenn die Eltern um jeden Preis auswandern wollen, wird das Wohlergehen der Kinder schnell zur Nebensache. Neben Aufenthaltsgenehmigungen, neuen Jobs und den Finanzen bleibt wenig Zeit für die Familie. Auch Familie Betz musste das 2014 schmerzhaft am eigenen Leib erfahren. Begleitet von „Goodbye Deutschland“ wanderten Nicole und Oliver Betz mit ihren 13-jährigen Zwillingen aus dem regnerischen Hessen ins sonnige Florida aus. Doch statt heiterem Sonnenschein erwartete die Familie in den USA ein Tal aus Tränen. Ashley und Justin Betz litten stark unter dem Abschied von der Heimat. Wie geht es den unglücklichen Zwillingen heute?

„Goodbye Deutschland“: Das Auswandern kostete Familie Betz viele Tränen

Eigentlich sollte der Umzug nach Florida Familie Betz die Chance auf ein besseres Leben ermöglichen. Doch kaum angekommen in Sarasota in Florida kam alles anders als erwartet. Finanzielle Sorgen, ein Burnout von Nicole und das Heimweh ihrer Kinder Ashley und Justin kostete das Ehepaar Nicole und Oliver Betz damals viele Nerven. Während Tochter Ashley Betz viel weinte, schulterte Sohn Justin schon mit 13 Jahren die Verantwortung für seine leicht depressive Mutter. Erst beim Wiedersehen bei "Goodbye Deutschland" kommt es 2020 endlich zur langersehnten Aussprache zwischen Eltern und Kindern. Kaum sind Ashley und Justin flügge geworden, konfrontieren sie ihre Eltern mit ihren wahren Gefühlen. Dabei kommen Mama Nicole und Papa Oliver nicht gerade gut weg!

So sexy ist die kleine Ashley Betz heute

Sechs Jahre später sieht die Welt trotzdem schon völlig anders aus. Nach ihrem Schulabschluss, den Ashley Betz mit einem glatten Einser-Schnitt absolvierte, standen große Veränderungen vor der Tür. Die Auswanderer-Tochter begann ein Studium in Chemie an der 400 Kilometer entfernten Universität in Boca Raton. Ihr großzügiges Mädchenzimmer im Elternhaus tauschte Ashley gegen ein 10-Quadratmeter kleines WG-Zimmer – inklusive streitsüchtiger Mitbewohnerin. Doch Ashley Betz besticht heute nicht nur mit ihrem Intellekt, sondern auch mit ihrem Aussehen. Mit ihrer langen brünetten Mähne, der schlanken Figur und dem hübschen Lächeln ist aus dem unglücklichen, kleinen Mädchen eine erwachsene Schönheit geworden. Die guten Gene hat Ashley Betz wohl von ihrer Mama Nicole geerbt.

Verliert Justin Betz 2020 sein Visum in Amerika?

Während Ashley im amerikanischen Universitäts-Leben Fuß gefasst hat, ist ihr Zwillingsbruder Justin Betz heute das Sorgenkind der Familie. Mit seinen schlechten Noten und dem Schwänzen der Schule riskierte der Nachwuchs glatt sein Visum in Amerika. Sollte Justin seinen Highschool-Abschluss nicht schaffen, könnte er seine Aufenthaltsgenehmigung im Land verlieren. „Irgendwie hat man das Gefühl, er weiß nicht, welchen Weg er einschlagen soll", klagt Vater Oliver Betz bei Vox über seinen lernfaulen Sohn. Bleibt zu hoffen, dass sich Justin früher oder später von seiner fleißigen Zwillingsschwester eine Scheibe Motivation abschneidet!

Dieses kultige Paar von "Goodbye Deutschland" geht heute leider getrennte Wege:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';