Babs Kijewski: Alter & Partner – Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht

Bei „Promi Big Brother“ 2021 sorgt eine Kandidatin für Rätselraten. Babs Kijewski spielt seit ihrem Einzug die unwissende Amateurin in der Promi-Landschaft. Doch verbirgt sich dahinter ein Geheimnis? Alter, Partner oder Kinder - wir decken auf!

Babs Kijewski bei Promi Big Brother
Bei "Promi Big Brother" gibt Babs Kijewski den anderen Kandidaten Rätsel auf über ihr Alter. Foto: Sat.1/Willi Weber

DAS gabs bei „Promi Big Brother“ noch nie: Neuzugang Barbara Kijewski kennt KEINEN ihrer prominenten Mitbewohner! Eine Frechheit in Reality-TV-Kreisen! So viel Unwissenheit sorgt unter den Kandidaten schnell für Unmut. Insbesondere Fünffach-Mama Danni Büchner und Nackt-Model Melanie Müller sind fassungslos, dass Babs keine ihrer skandalträchtigen Schlagzeilen verfolgt hat. Die Fragezeichen stehen den beiden lästernden TV-Stars ins Gesicht geschrieben: Wer ist Babs Kijewski? Wie alt ist sie? Und warum ist sie überhaupt berühmt? Wir klären auf!

Babs Kijewski: Alter und Partner sind ihr Geheimnis

Während manch ein Star oder Sternchen bei „Promi Big Brother“ kaum aus dem Plaudern herauskommt, schweigt Neuzugang Babs Kijewski seit ihrem Einzug eisern. Ob ihr Alter, ihr Partner oder allgemein das Thema Familie, die Profi-Anglerin und Reisebloggerin macht ein großes Geheimnis um ihre Wiki. Wer ist die geheimnisvolle Blondine wirklich? Geboren wurde Babs Kijewski im trubeligen Berlin – doch wann? Ihr Alter verschweigt die Berlinerin nicht nur im Container, sondern auch sonst. Das Gleiche gilt auch für ihr Privatleben. Ob Babs Kijewski einen Partner oder gar eine Familie hat, bleibt bislang ihr süßes Geheimnis. Doch wer weiß, welche geheimen Informationen ihre "Promi Big Brother"-Mitbewohner der schweigsamen Berlinerin noch entlocken werden.

Bei "TV Total" wurde Barbara Kijewski bekannt

Die Liebe zum Meer und seinen bunten Bewohnern wurde Babara Kijewski, die im Norden Berlins aufwuchs, wohl in die Wiege gelegt. Ihr Vater ist selbst begeisterter Hobbytaucher und gab seine Leidenschaft früh an seine Tochter weiter. Ob Angel-Dokumentation oder Schnorchel-Ausflug, ihre Kindheit verbrachte die kleine Babs am und im Wasser. Trotz ihrer fischigen Leidenschaft absolvierte Babs Kijewski nach der Schule eine klassische Ausbildung zur Bauzeichnerin. Einige Jahre ging sie ihrer Arbeit in einem Architektenbüro nach, doch das wurde der Abenteurerin schnell zu langweilig. Schließlich widmete sie sich auch beruflich ihrer großen Leidenschaft: Dem professionellen Angeln! Zwei Gast-Auftritten in Stefan Raabs Talentschmiede „TV Total“ machten die Blondine bekannt. Seit 2014 steht Babs Kijewski für ihre erste eigene Sendung „Das Angelduell – Zwei Profis am Haken“ auf dem Sender DMAX vor der Kamera und gibt ihre Leidenschaft für Glitschiges an die Zuschauer weiter. Was den einen oder anderen überraschen sollte: Trotz ihrer Begeisterung fürs Angeln, lebt Babs Kijewski meist vegetarisch und isst nur sehr selten Fisch. Ihren Fang wirft sie nach einem Foto direkt wieder ins Wasser.

"BABS World of Fishing": Youtube machte Babs Kijewski zum Star

Auch wenn Babs Kijewski ein ruhiges Zuhause am Rande von Bergisch Gladbach gefunden hat, führen ihre Angel-Reisen die abenteuerlustige Blondine heute rund um den Globus. Ob Spanien, Norwegen oder die Mongolei, es gibt kaum eine Region weltweit in der die Profi-Anglerin ihre Rute noch nicht ausgeworfen hat. Für den Discovery Channel reiste Babs mehrfach begleitet von Kameras in die USA und Kanada. Warum also nicht einen eigenen Kanal gründen? 2016 verwirklichte sich Babs Kijewski ihren Traum und ging mit ihrer Youtube-Plattform „BABS World of Fishing“ viral. Ihre mittlerweile 34.000 Abonnenten (Stand: August 2021) sprechen für sich. Wenn da mal nicht einige Fans für sie als Kandidatin bei "Promi Big Brother" anrufen werden!