Stefan Raab: Frau & Kinder – So lebt der „TV Total“-Star heute

Provokant, gnadenlos kritisch und ziemlich ulkig, „TV Total“ machte Stefan Raab zur Ikone der deutschen Fernsehlandschaft. In 16 Jahren vor der Kamera nahm der Entertainer nie ein Blatt vor den Mund, doch wenn es um seine Frau und seine Kinder geht, kennt auch Stefan Raab keinen Spaß.

Stefan Raab moderierte früher TV Total
Bis 2015 moderierte Stefan Raab "TV Total", heute produziert er noch immer diverse Shows auf ProSieben. Foto: Imago

Es war das Ende einer Ära als „TV Total“ im Juni 2015 zum allerletzten Mal auf Sendung ging. Seit 1999 begleitete die Late-Night-Show auf ProSieben die Zuschauer durch die Woche. Ob Maschendraht-Zaun-Ikone Regina Zindler, Fußballtrainer Berti Vogts oder Kanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich, vor Chef-Moderator und Produzent Stefan Raab war kein Promi sicher. Doch auch für eine Legende ist irgendwann Schluss, so zog sich der Kölner nach 16 Jahren gemeinsam mit Show-Praktikant Elton aus dem Rampenlicht zurück. Seine TV-Rente genießt Stefan Raab seither mit Frau und Kindern in seiner Heimat Köln. Wie sieht sein Leben abseits des Scheinwerferlichtes heute aus?

Stefan Raab: Vom Metzger zum „TV-Total“-Fernsehstar

Abitur, fünf Semester Rechtswissenschaften, eine abgeschlossene Metzgerlehre und eine pochende kreative Ader, Stefan Raab hatte auch vor seinem großen Fernsehdurchbruch einiges auf dem Kerbholz. Als Produzent von Werbejingles für das „ARD-Morgenmagazin“, Talkshows wie „Bärbel Schäfer“ oder Bands wie „Die Prinzen“, durfte der fleißige Kölner erste Medienluft schnuppern, bevor er 1993 für den Musiksender VIVA selbst vor die Kamera trat. Von da an gab es für Raab nur noch eine Richtung: Steil nach oben! 1999 erhielt er seine eigene Late-Night-Show „TV Total“, die rasant ein Millionenpublikum erreichte. Nebenbei komponierte Stefan Raab fleißig Songs – mal mit mehr Ernst für Guildo Horn oder Lena Mayer-Landrut beim "Eurovision Song Contest", mal mit weniger Ernst - man erinnere sich an seinen größten Ohrwurm „Maschendrahtzaun“...

Mit seiner Frau hat Stefan Raab zwei Kinder

Während sich der talentierte Entertainer vor der Kamera immer wieder neu erfand, blieb er sich privat stets treu. Bereits 1997 lernte Stefan Raab seine Frau Nike Raab bei der Arbeit kennen und lieben. Sie soll ebenfalls als Mitarbeiterin bei seinem Arbeitgeber Brainpool TV angestellt sein. Im Jahr 2004 und 2006 erblickten die beiden Töchter das Licht der Welt. Während der Name von Raabs älterer Tochter Fiona bekannt ist, bleibt der Name ihre kleine Schwester bis heute geheim. Sein Privatleben ist Stefan Raab seit jeher heilig, so verlor er im Laufe seiner Karriere niemals ein Wort über seine Frau und seine Kinder. Gemeinsam mit zwei Hunden lebt die Familie in einer Villa im Kölner Stadtteil Hahnwald, wo Raab nun endlich seine TV-Rente in vollen Zügen genießen kann.

Was macht Stefan Raab heute?

Doch wer jetzt glaubt Stefan Raab verbringt seinen wohl verdienten TV-Ruhestand mit gemütlichen Grillpartys und einem Kölsch in der Hand in seinem Kölner Garten, der täuscht sich. Während es auf der Bühne still wurde, tüftelte das Multitalent mit seiner eigenen Produktionsfirma Raab-TV im Hintergrund fleißig an neuen Projekten.

Stefan Raab heute 2020
Kaum fiel der "Eurovision Song Contest" 2020 ins Wasser, erfand Stefan Raab seine eigene Show namens "Free European Song Contest". Foto: Imago

Bereits 2018 ging seine Show „Das Ding des Jahres“ auf Sendung, aber auch beliebte Formate wie „Schlag den Star“ (seit 2016), „Schlag den Besten“ (seit 2019), „FameMaker“ (seit 2020) oder „Täglich frisch geröstet“ (seit 2020) gehen auf Raabs kreative Kappe. Ob man ihn mag oder nicht, eins muss man ihm lassen: An Selbstbewusstsein mangelt es Stefan Raab nun wirklich nicht. So stellte der Entertainer 2020 glatt seinen eigenen „Free European Song Contest“ auf die Beine. Dieser läuft am 15. Mai 2021 bereits zum zweiten Mal im deutschen Fernsehen – inklusive Showgrößen wie Jasmin Wagner alias Blümchen oder Rea Garvey. Juhuuu, das langersehnte Wiedersehen mit Stefan Raab rückt endlich in greifbare Nähe...

Produzent, Komponist und Entertainment-Legende in einem, im Laufe seiner Karriere hat Stefan Raab einige Millionen verdient:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.