Daniela Büchner: Emotionale Beichte! Jetzt platzt die Wahrheit aus ihr heraus

Es gab eine Zeit in ihrem Leben, in der Daniela Büchner einfach nicht wusste, wie es weitergehen soll. Fast wäre sie an dem Schmerz zerbrochen. Umso schöner ist es, dass sie es geschafft hat, neuen Mut zu fassen und stark zu sein. Für sich selbst und ihre Kinder...

Daniela Büchner
Foto: IMAGO / nicepix.world
Auf Pinterest merken

Mittlerweile hat Daniela Büchner sich fast schon daran gewöhnt, dass sie von ihren vermeintlichen Fans immer wieder heftig kritisiert wird. Nicht nur für ihre Figur, sondern auch für ihre Art, Erziehungsmethoden und TV-Auftritte musste sie sich schon beschimpfen lassen. Danni hat zwar ein dickes Fell, doch das liegt vor allen Dingen daran, dass ihr nach dem Tod von Jens Büchner einfach keine andere Wahl blieb. Sogar für ihren Trauerprozess erntete die Ex-Dschungelcamperin viel Hass! Doch für ihre Kinder blieb sie stark...

Daniela legt eine emotionale Beichte ab

In ihrer Instagram-Story meldet Daniela sich nun mit einem emotionalen Statement bei ihren Fans. "Bin einfach so stolz. Auf mich. Auf meine Kinder. Es gibt so viele Menschen, die uns das Schlechte gewünscht haben, nachdem uns das Schlimmste passiert ist. Aber wir haben gekämpft. Immer und immer wieder. Haben nie aufgegeben", schreibt die 45-Jährige gerührt. Dazu postet sie ein Bild vom Himmel und der Sonne, die sich hinter einer Wolke versteckt. "Papa ist die Sonne", sagt sie ihren jüngsten Kindern Jenna Soraya und Diego Armani immer wieder...

"Ich danke allen Menschen, die schlecht über uns geredet haben. Damit gerechnet haben, dass wir zurückgehen müssen. Genau ihr habt meine Wut, die ich in mir getragen habe, zu Ehrgeiz umgewandelt. Danke dafür", heißt es weiter.

Zum Schluss bedankt Daniela sich noch bei all den Menschen, die in den vergangenen Jahren immer an sie und ihre Kinder geglaubt haben. Ohne die Unterstützung ihrer Freunde und Familienmitglieder hätte sie es wohl nie geschafft, den Schmerz zu überwinden...