intouch wird geladen...

Frank Rosin Vermögen: So viel Geld verdient der TV-Koch wirklich

Wenn Frank Rosin im TV den Kochlöffel schwingt, dann schauen Millionen Menschen mit Eifer zu. Ob als knallharter Chefkoch in „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!“ oder bissiger Juror in „The Taste“, mit seinen Auftritten verdient sich der Gourmet ein wahres Vermögen.

TV-Koch Frank Rosin
TV-Koch Frank Rosin hat allen Grund sich zu freuen, immerhin wächst sein Vermögen stetig weiter an Imago

Fernsehkoch, Gastronom, Unternehmer und TV-Persönlichkeit in einem: Frank Rosin hat nicht nur viele Facetten, sondern auch viele Jobs. Wenn er gerade nicht für eine seiner zahlreichen Shows vor der Kamera steht, rutscht er in seinem Gourmet-Restaurant in die Rolle des Chefkochs hinter dem Herd. Bei so viel Eifer kommt natürlich auch finanziell einiges rum. Mittlerweile konnte sich Frank Rosin ein sattes Vermögen ansparen. Doch wie viel Geld verdient der bestbezahlte TV-Koch Deutschlands wirklich?

Frank Rosin: Von der Imbissbude ins Sterne-Restaurant

Wer Frank Rosins Geschichte liest, der staunt nicht schlecht. Früher stand der Sohn eines Gastronomie-Großhändlers im Imbiss seiner Mutter hinter der Theke, heute besitzt er selbst ein renommiertes und mehrfach ausgezeichnetes Sterne-Restaurant in seiner Heimatstadt Dorsten. Nach seiner Lehre zum Koch in Gelsenkirchen, arbeitete der Nachwuchsgourmet einige Jahre in den Vereinigten Staaten sowie in Spanien. Auf einem Kreuzfahrtschiff verfeinerte Frank Rosin seine Kochkünste, bevor er 1990 sein erstes eigenes Restaurant in Gelsenkirchen eröffnete. Spätestens seit dem Umzug in die Heimat ist das Gourmet-Restaurant mit zwei Michelin Sternen eine der Top-Adressen für Feinschmecker.

Seinen unglaublichen Erfolg hat sich der Nordrhein-Westfale mit eigenen Händen erarbeitet und darauf ist er auch ziemlich stolz. So bezeichnet sich Frank Rosin selbst als Gourmet-Autodidakt, da er ohne den Einfluss eines Sterne-Kochs aufwuchs. Auch privat lief es lange rund, doch nach 13 Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern ließen sich der TV-Koch und seine Frau Claudia 2019 scheiden.

So hoch ist das Vermögen von Frank Rosin

Seit Frank Rosin 2008 mit der Reality-TV-Kochshow „Fast Food Duell“ den Sprung ins Showgeschäft wagte, ist der Star-Koch ein echter Publikumsmagnet geworden. Mit seiner Sendung „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!“ erwischte er 2009 eine Marktlücke und sahnte ordentlich Kohle ab. Nach elf Jahren Sendezeit beläuft sich das Vermögen von Frank Rosin auf sieben Millionen Euro. Nebenbei stockt er sich sein Taschengeld fleißig als Moderator oder Juror in verschiedenen Koch-Shows wie „Topfgeldjäger“ (2010-2013), „The Taste“ (seit 2013) oder „Rosins Fettkampf“ (seit 2019) auf. So verdient Frank Rosin mit einem einzigen Drehtag von „The Taste“ gut und gerne 20.000 Euro.

Frank Rosin bei The Taste
Gemeinsam mit den anderen Juroren und Coaches begeistert TV-Koch Frank Rosin seit 2013 bei "The Taste" ein Millionenpublikum Getty Images

Frank Rosin findet immer wieder neue Geld-Quellen

Doch die gute Million, die der Spitzenkoch jährlich mit seinen TV-Auftritten verdient, ist ihm noch lange nicht genug. Auch neben dem Herd zeigt sich Frank Rosin gerne experimentierfreudig. Immer wieder lässt sich der Kreativkopf eine neue Geld-Quelle einfallen. Gemeinsam mit dem Ex-Schalke-Fußballer Max Meyer vertreibt Frank Rosin eine vegane Lebensmittelmarke namens „Green Rosin“. Darüber hinaus beweist er auch als Musiker Geschick. Nach zwei veröffentlichten Jazz-Alben und einem Ausflug ins Rap-Gefilde, fragt sich der eine oder andere Zuschauer zurecht: Was kann dieser Mann eigentlich nicht?

Um sein Vermögen weiter aufzustocken, begibt sich Frank Rosin 2020 zusätzlich in das exklusive Reich der Immobilien. Auf der Baleareninsel Mallorca investiert der Sterne-Koch seit geraumer Zeit in ein Mehrfamilienhaus mit Ferienunterkünften in Cala Ratjada. Die schicken Apartments mit Pool und Sonnenterrasse werden nach ihrer Fertigstellung im Sommer 2020 sicherlich den einen oder anderen zusätzlichen Euro abwerfen.

Mit Kochbüchern steigert Frank Rosin sein Vermögen

Sein Expertenwissen über Ernährung teilt Frank Rosin mit Vorliebe mit seinen Anhängern, in dem er reihenweise Kochbücher veröffentlicht. Bereits 2004 erschien mit „Schmackofatz! Einfach gut kochen“ sein erstes Kochbuch auf dem deutschen Markt. Nicht zuletzt durch seine steigende TV-Präsenz und Popularität wuchs das Geschäft in den letzten Jahren immer weiter an.

Bislang veröffentliche Frank Rosin folgende weitere Kochbücher:

  • Das Kochbuch. Kreative Rezepte mit einfachen Zutaten. 2010

  • Neue Deutsche Küche – 2013

  • Rosins Rezepte: Essen wie bei mir zu Hause – 2014

  • Modern German Cookbook – 2015

  • Rosins Restaurants: So wird’s perfekt – 2016

  • Grillen mit Frank Rosin – 2016

  • Gesund und fit mit Frank Rosin – 2019

Regelmäßig duellieren sich Frank Rosin, Steffen Henssler und Co im TV, doch wer ist der beliebteste TV-Koch unter den Gourmets?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';