Franziska Weisz: Bitteres "Tatort"-Aus! Nun ist es offiziell

Für Franziska Weisz heißt es Abschied nehmen! Denn die "Tatort"-Kommissarin verlässt überraschend das Präsidium und wird nicht wiederkehren...

Franziska Weisz Wotan Wilke Möhring
Foto: Andre Lenthe / Imago
Auf Pinterest merken

Die Rolle der Kommissarin Julia Grosz hat sich auserzählt. Mit diesen Worten begründet der NDR das überraschende Aus von Franziska Weisz beim "Tatort". Wotan Wilke Möhring alias Thorsten Falke wird vorerst alleine weiter ermitteln.

Franziska Weisz: Sie verlässt den "Tatort"

Die österreichische Schauspielerin Franziska Weisz ist keine "Tatort"-Kommissarin mehr. Wie der zuständige NDR am Mittwoch mitteilte, wird ihre Rolle der Ermittlerin Julia Grosz an der Seite des Bundespolizisten Thorsten Falke (gespielt von Wotan Wilke Möhring) nicht fortgeführt. Möhring wird in den beiden kommenden Fällen, die in den nächsten Wochen und Monaten gedreht werden, als alleiniger Kommissar vor der Kamera stehen. Wie und warum die Zusammenarbeit der beliebten "Tatort"-Rollen endet, sollen die Zuschauer im "Tatort: Was bleibt" erfahren, der im 1. Quartal 2024 im Ersten laufen soll.

Zu den Gründen des Ausscheidens im wahren Leben gibt sich der Sender bislang bedeckt. Der Fiction-Chef des Norddeutschen Rundfunks, Christian Granderath, bemerkte lediglich, Weisz habe den NDR-"Tatorten" "einen ganz unverwechselbaren Charakter gegeben". Er bedankte sich für die 13 Fälle in sieben Jahren: Die Rolle habe eine "spannende Entwicklung durchlaufen", sei nun aber auserzählt. Granderath freue sich jedoch, wenn es mit Franziska Weisz zukünftig zu weiteren gemeinsamen Projekten mit dem NDR komme. Wen Falke nach den zwei Solo-Folgen als festen Partner oder Partnerin an die Seite gestellt bekommt, will der Sender zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Die Österreicherin Franziska Weisz übernahm im Jahr 2015 die Rolle der "Tatort"-Kommissarin an der Seite von Wotan Wilke Möhring nach dem Ausscheiden von Petra Schmidt-Schaller. Sie hatte die Grosz-Vorgängerin Katharina Lorenz in den ersten sechs Folgen im "Tatort" in Norddeutschland gespielt. Möhrings Rolle des wortkargen und milchtrinkenden Ermittlers Falke wurde im Jahr 2013 mit dem Film "Feuerteufel" eingeführt. Bislang wurden 18 Episoden ausgestrahlt, zuletzt im April 2023 die Folge "Verborgen".

Ähnliche Artikel

Ist bei Barbara Schöneberger und Ehemann Maximilian alles aus? Zumindest hat die Moderatorin ihren Mann überraschend sitzengelassen. Was dahintersteckt, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • spot on news