Heidi Klum & Tochter Leni Klum: Jetzt eskaliert ihr Streit komplett

Während Leni Klum diszipliniert arbeitet, sorgt ihre Mutter Heidi Klum für peinliche Skandale. Das Ergebnis: ordentlich Zoff!

Leni Klum
Foto: Getty Images / Rachpoot / Bauer-Griffin

Verkehrte Welt: Heidi benimmt sich wie ein hormongesteuerter Teenager, ihre Tochter Leni wie eine vernünftige Erwachsene – die von den freizügigen Kapriolen ihrer Model-Mama mittlerweile gründlich die Nase voll hat...

Auch interessant

Leni geht ihren eigenen Weg

Eigentlich ist es bei den meisten Familien genau andersherum: Die Mutter muss ständig hinterher sein, damit sich ihr vergnügungssüchtiges und lernfaules Pubertier ordentlich anzieht, anständig benimmt und fleißig an der schulischen Laufbahn arbeitet. Doch im Hause Klum scheint die Teenie-Tochter den erwachsenen Part zu spielen, während ihre fast 50-jährige Mama sich aufführt wie eine entfesselte Minderjährige. Und ihrer disziplinierten Ältesten mit peinlichen Auftritten regelmäßig die Zornesröte ins Gesicht treiben dürfte.

Denn Leni entpuppt sich nach ersten zögerlichen, damals noch von Heidi gesteuerten Karriereschritten mehr und mehr als echte Musterschülerin. Sie ergattert einen lukrativen Werbedeal nach dem anderen, läuft für internationale Top-Designer über die Runways und achtet im Privatleben sorgsam darauf, sich keine Blöße zu geben.

Mama Heidi zieht blank

Ganz im Gegensatz zu Mama Heidi, die ihre notorische Freizügigkeit mittlerweile so sehr auf die Spitze treibt, dass manche Follower ihr sogar schon eine künftige "Karriere" bei OnlyFans prophezeien. Zum Verständnis: Dabei handelt es sich um eine Erotik-Plattform, auf der sich zeigefreudige Stars, Sternchen und Normalos gegen Geld entkleiden.

Noch lässt Heidi allerdings gratis die Hüllen fallen, und zwar gern und immer öfter. So rekelte sie sich erst kürzlich splitternackt auf zerwühlten Laken und lockte: "Komm zurück ins Bett, Baby!" Bei solchen eindeutig zweideutigen Aufforderungen mag Ehemann Tom vielleicht brav strammstehen, für Leni sind solche öffentlichen Turteleien aber wohl nur noch zum Fremdschämen: Sie flüchtete jetzt sogar aus dem gemeinsamen Familienurlaub. Kein Wunder, wer will schon auf Schritt und Tritt über seine nackte Mama stolpern?

Leni Klum sucht das Weite

Dass sie mit ihrer Textil-Aversion beim eigenen Nachwuchs nicht unbedingt auf Begeisterung stößt, ist Heidi durchaus klar. "Ich neige nicht unbedingt dazu, viele Klamotten zu tragen, daher stupsen sie mich manchmal schon an und sagen: 'Mama, muss das sein?'", verriet sie kürzlich im Interview. Und stellte beinahe trotzig klar: "Man kann es eben nicht allen recht machen. Und am Ende musst du mit dir selbst happy sein, alles andere zählt nicht."

Leni hat offenbar die Konsequenzen aus dem mütterlichen Ego-Trip gezogen und sucht neuerdings auffallend oft die Nähe zu ihren beiden Vätern. Erst kürzlich gab es herzerwärmende Fotos von ihr und Adoptivpapa Seal. Die beiden fielen sich bei einem Treffen herzlich in die Arme. "Ich liebe dich", schrieb Leni danach auf ihrem Account.

Und auch ihr leiblicher Vater Flavio Briatore ist seit einiger Zeit ein willkommener Anker, um auf Abstand zu ihrer Mama zu gehen. Statt wie noch im vorigen Jahr mit Heidi besuchte Leni die noble UNICEF-Gala auf Capri dieses Mal in Begleitung von Flavio und dessen Sohn. "Ich liebe Leni und bin sehr stolz auf sie", schwärmte der Unternehmer. "Sie ist nicht nur wunderschön, sondern auch stark und unabhängig." Beste Voraussetzungen, um sich langsam, aber sicher von ihrer hormongesteuerten Model-Mama abzunabeln…

Kommt es bei Mama Heidi etwa zu einem totalen Liebes-Fiasko? Immerhin scheint Ex Vito Schnabel zurück in ihrem Leben zu sein...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link