Heinz Hoenig: Schuldenkrise? Deshalb ist er wirklich im Dschungel!

Heinz Hoenig zählt in Deutschland zu den renommiertesten Schauspielern. Was er im Dschungelcamp sucht, ist vielen ein Rätsel. Doch nur aus Spaß tut sich der 72-Jährige das angeblich nicht an.

Heinz Hoenig
Kann mit der Dschungelgage finanzielle Engpässe abfedern: Heinz Hoenig. Foto: IMAGO / Future Image
Auf Pinterest merken

Im Interview mit RTL behauptete Heinz Hoenig (72) noch, er gehe aus Jux und Tollerei in den Dschungel: "Ich habe dieses Jahr halt Bock drauf gehabt. Ich will das einfach mal erleben. Ich bin jetzt frei dafür." Doch laut der "Bild" entspreche das nicht ganz der Wahrheit. Der Schauspieler soll gerade ein privates Insolvenzverfahren durchlaufen haben!

Heinz Hoenig hat über 150.000 Euro Schulden angehäuft

Die Karriere von Heinz Hoenig kann sich wirklich sehen lassen. Denn neben dem Deutschen Filmpreis hat er auch den Adolf-Grimme-Preis, den Bambi und die Goldene Kamera abgestaubt. Doch seine Auszeichnungen scheinen das Einzige zu sein, was dem 72-Jährigen von seinem Schauspielerfolg noch geblieben ist. Geld auf dem Konto habe er laut "Bild"-Recherchen jedenfalls kaum mehr.

Wie das Blatt berichtet, soll das Verbraucherinsolvenzverfahren über das Vermögen von Heinz Hoenig am 21. Juli 2021 beim Amtsgericht Magdeburg eröffnet worden sein. Das geht aus den Veröffentlichungen des Gerichts im Onlineportal "Insolvenzbekanntmachungen" hervor. Demnach beliefen sich die Schulden von Heinz Hoenig auf insgesamt 157.686 Euro. Doch aus dem Vermögen des Dschungel-Stars konnten wohl nur 3381 Euro an die Gläubiger verteilt werden. Das heißt, der Filmstar steckte immer noch mit über 150.000 Euro in den Miesen.

Nach RTL-Informationen sei das Insolvenzverfahren gegen Heinz jedoch am 29. September 2023 aufgehoben und eine Restschuldbefreiung angekündigt worden. Er müsse nun jedoch noch eine dreijährige "Wohlverhaltensphase" durchlaufen. Der Filmstar soll laut "film.at" eine Gage zwischen 150.000 und 200.000 Euro für seine Camp-Teilnahme in Australien erhalten. Damit könnte er mögliche Restschulden problemlos begleichen. Erleichtert dürfte auch seine Familie sein. Denn der Dschungel-Star ist mit seiner Ehefrau Annika (38) für zwei kleine Kinder, die Söhne Juliano (3) und Jianni (1), verantwortlich.

Heinz Hoenig ist ein echtes TV-Urgestein. Der 72-Jährige hatte 1981 mit "Das Boot" seinen Durchbruch und war inzwischen bei 140 anspruchsvollen Film- und Fernsehproduktionen dabei. Er spielte unter anderem in "Der große Bellheim" (1993), "Der Schattenmann" (1996), "Der König von St. Pauli" (1998), "Die Affäre Semmeling" (2002) und "7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug"(2006) mit.

Ihr wollt keine News aus der Welt der Stars und Sternchen mehr verpassen? Dann schaut jetzt bei unserem WhatsApp-Channel vorbei!

Ähnliche Artikel

Vom Dschungel bekommt ihr nicht genug? Mehr über Camper Twenty4Tim erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen