intouch wird geladen...

Janine Kunze: Sie lüftet das Geheimnis um ihre drei Kinder

Während Janine Kunze im TV mit Vorliebe in unterschiedliche Rollen schlüpft, setzt sie privat lieber auf Kontinuität. In der Rolle als Mutter von drei Kindern und Ehefrau fühlt sich die Schauspielerin zu Hause pudelwohl. Umso schöner, dass ihre eigene Tochter nun in ihre Fußstapfen tritt.

Janine Kunze hat drei Kinder
Als glückliche Mutter von drei Kindern strahlt Janine Kunze bei fast jedem öffentlichen Auftritt Imago

Spätestens seit Janine Kunze in der Krimiserie "Heldt" 2013 die Rolle der gewieften Staatsanwältin Ellen Bannenberg übernommen hat, ist eins klar: Die gebürtige Kölnerin hat weit mehr auf dem Kasten als die Rolle des einfältigen Blondchens. Dabei ist so ein Image-Wechsel als Schauspielerin gar nicht so einfach. Immerhin stand Janine Kunze mehr als zehn Jahre für die illustre Comedyserie "Hausmeister Krause" vor der Kamera - Vorurteile inklusive! Mittlerweile hat sie den Stereotypen den Kampf angesagt und beweist als Mutter dreier Kinder ihre Flexibilität zwischen Karriere und Privatleben.

Janine Kunze: Ihre eigene Kindheit war schwierig

Während Janine Kunze für ihre eigenen Kinder eine echte Vorzeige-Mama ist, war ihre eigene Kindheit alles andere als einfach. Die Tochter einer Prostituierten wuchs von früh auf in einer Pflegefamilie auf. Da ihre leiblichen Eltern sich trotz getrennter Lebensräume weigerten, einer Adoption zuzustimmen, musste Janine damit bis zur Volljährigkeit warten. Heute hat die erfolgreiche Schauspielerin gemeinsam mit ihrem Ehemann Dirk Budach selbst eine glückliche Familie gegründet. Im Jahr 2002 läuteten die Hochzeitsglocken, nur ein Jahr später erblickte die älteste Tochter Lili das Licht der Welt. Mittlerweile ergänzen Tochter Lola (2007) und Sohn Luiz-Fritz (2010) die kunterbunte Großfamilie. Insbesondere ihre beiden jüngsten Kinder hält Janine Kunze gezielt aus der Öffentlichkeit heraus, doch pünktlich zum Grundschul-Abschluss von Nesthäkchen Luiz-Fritz ließ sich die stolze Mama dazu hinreißen, ein Foto ihrer Familie auf Instagram zu veröffentlichen mit den Worten: "Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehe ich, was hinter uns liegt und blicke auf den Weg nach vorne!"

Janine Kunzes Tochter Lili tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter

Selbst stand Janine Kunze schon mit zehn Jahren das erste Mal im Rampenlicht. Kein Wunder, dass sich so viel Ehrgeiz auch auf ihre Kinder auswirkt. Zur Freude der stolzen Mutter hat Tochter Lili das Bühnen-Gen nämlich vererbt bekommen. Bereits mit neun Jahren stand die Tochter von Janine Kunze das erste Mal vor der Kamera. In der ZDF-Krimiserie "Heldt" spielen die beiden seit 2013 ein Mutter-Tochter-Gespann. Eine Rolle, die den beiden Frauen wohl im Blut liegt!

Da Janine Kunze auch die Schattenseiten der Schauspielszene kennt, hatte sie beim Berufswunsch ihrer Tochter anfangs mütterliche Bedenken. Mittlerweile hat sie diese jedoch über Bord geworfen: „Und Lili musste ganz normal das Casting auch durchleben, das war auch meine Bedingung, und sie hat das einfach grandios gemacht. Und ich bin heute superstolz, die macht das ganz toll und mit einer Leichtigkeit und einer Spielfreude, ist super“, schwärmt Kunze in der ZDF-Show „Volle Kanne“.

Janine Kunze mit Tochter Lili und Mann Dirk Budach
Auf den Roten Teppich bringt Janine Kunze mittlerweile nicht nur ihren Mann Dirk Budach, sondern auch ihre Tochter Lili mit. Imago

So bringt Janine Kunze Kinder, Mann und Karriere unter einen Hut

Mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit bringen Janine Kunze und ihr Ehemann Dirk Budach Familie und Karriere unter einen Hut. Zielstrebigkeit liegt wohl in der Familie, immerhin sind nicht nur Janine und ihre Tochter erfolgreich, sondern auch der Papa. Tagsüber ist Dirk Budach Anwalt, nachts ruft ihn als Besitzer von fünf Clubs das Kölner Nachtleben. Um den turbulenten Familienalltag zu bewältigen, herrschen im Hause Kunze-Budach einige Regeln. „Bei uns geht es zu wie in jeder anderen Familie auch. Vielleicht sogar langweiliger. Alles ist gut durchgetaktet, und es gibt einige gesetzte Regeln", erklärt der Kölner gegenüber "Express". Doch aller Verpflichtungen und Regeln zum Trotz, auch nach 18 Jahren Ehe ist Janine Kunze mit ihrem Leben als Mutter und Ehefrau glücklich. Einen besseren Mann könnte sich die Blondine ohnehin nicht vorstellen: „Ich kenne niemanden, der sich so aufopfernd um seine Familie kümmert."

Ihr seid Fans von Janine Kunzes Krimiserie "Heldt"? Hier bekommt ihr noch mehr Anregung für spannende Abende auf dem Sofa:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';