Luna Schweiger: Adliger Freund, Filme & Reiten - So tickt Til Schweigers Tochter

An der Seite ihres berühmten Vaters wurde Luna Schweiger als Schauspielerin in "Keinohrhasen" bekannt, doch in der hübschen Blondine steckt weit mehr als die Rolle der privilegierten Promi-Tochter. Die Älteste von Til Schweiger kann nämlich nicht nur grandios schauspielern, sondern brennt auch für eine andere Leidenschaft. Doch hat die frischverliebte Luna Schweiger neben ihrem neuen Freund überhaupt noch Zeit für Studium und Karriere?

Luna Schweiger mit ihrem Vater Til Schweiger
Seine älteste Tochter Luna Schweiger präsentiert Til Schweiger gern stolz auf dem Roten Teppich. Foto: Getty Images

Mit ihrer Rolle im „Tatort“ nimmt Luna Schweiger bereits mit Anfang 20 einen festen Platz in der deutschen Fernseh-Landschaft ein. Bereits seit 2014 spielt das Nachwuchstalent die Tochter von Kommissar Nick Tschiller, der durch ihren eigenen Vater Til Schweiger verkörpert wird. Dort staunen die Zuschauer nicht schlecht, denn aus dem niedlichen Nachwuchs mit Zahnspange ist eine erwachsene und bildschöne Frau geworden. Doch nicht nur ihre äußerliche Verwandlung macht neugierig, sondern auch hinter der schönen Fassade verbergen sich spannende Geheimnisse.

Diese Filme drehte Luna Schweiger nach "Keinohrhasen"

Als älteste Tochter von Til und Dana Schweiger wird Luna Marie Schweiger im Januar 1997 in Berlin geboren. Ihr Bruder Valentin Florian ist zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Jahre alt, ihre Schwester Lilli Camille (1998) wird ein Jahr nach ihr geboren. Nach dem Umzug der Familie in die Staaten erblickt auch die jüngere Schwester Emma (2002) in der Filmmetropole Los Angeles das Licht der Welt. An der Seite ihres Vaters stehen die drei Mädchen von Kindesbeinen an gemeinsam vor der Kamera. So gestaltet sich Luna Schweigers Filmdebüt mit zehn Jahren in „Keinohrhasen“ als echte Familienveranstaltung, denn neben Papa Til sind auch Emma und Lilli mit von der Partie.

Trotz der hohen familiären Konkurrenz kann sich die Älteste schnell von ihren Schwestern abheben. Mit dem Drama „Phantomschmerz“ erlebt Luna Schweiger 2009 ihr Kino-Debüt. Auch die erste Auszeichnung lässt nicht lange auf sich warten, so erhält sie 2012 für ihre Rolle in „Schutzengel“ den „Jupiter Award“ als beste deutsche Schauspielerin. Mittlerweile konzentriert sich Luna Schweiger vorallem auf ihre Rolle als Lenny Schiller im Hamburger "Tatort". Zwischen 2014 und 2020 spielte die Tochter von Til Schweiger bereits in sechs Folgen mit und machte jedes Mal eine tolle Figur. Ihr nächster großer Auftritt steht bereits bevor: Für eine Neuauflage des Klassikers "Manta, Manta" wird Luna Schweiger 2022 als Tochter von Til Schweiger und Tina Ruland vor die Kamera treten.

Luna Schweiger heute
Aus der kleinen Luna Schweiger ist heute eine erwachsene und bildschöne Frau geworden Foto: Getty Images

Luna Schweiger: Reiten ist ihre große Leidenschaft

Trotz ihrer überragenden Film-Trivia verfolgt Luna Schweiger heute andere Zukunftspläne: „Ich liebe es zu schauspielern und ich nehme gute Rollenangebote sehr gerne an. Ich sehe die Schauspielerei aber nicht als meinen Hauptberuf.“ Stattdessen hat es die Tochter von Til Schweiger nach ihrem Abitur in der deutschen Heimat wieder raus in die Welt verschlagen. Für ihr Management-Studium an der ESCP Business School Europe wechselte die 25-Jährige zuletzt zwischen Frankreich und Italien hin und her: „Ich ziehe jetzt von Paris nach Turin in Italien, um da weiter zu studieren. Ich bleibe aber auf der gleichen Uni." Mittlerweile hat Luna Schweiger ihren Abschluss in der Tasche und ist auf der Suche nach einer renommierten Universität für ihren Master in Politikwissenschaften.

Luna Schweiger ist Reiterin
Luna Schweiger liegt nicht nur das Schauspielern, sondern auch das Reiten im Blut. Foto: Imago

Neben der Schauspiel-Karriere und ihrem Studium, verfolgt Luna Schweiger noch einen ganz anderen Herzenswunsch. Wenn sie ihre Zeit einmal nicht am Filmset oder an der Uni verbringt, dann findet man die Tierliebhaberin auf einem Reiterhof. Als begeisterte Springreiterin ist die Tochter von Til Schweiger quasi auf dem Rücken von Pferden groß geworden. Für regionale Turniere reist die Studentin bis heute immer wieder in die deutsche Heimat. Papa Til wird es sicherlich freuen, wenn Weltenbummlerin Luna Schweiger ab und an zu Besuch ist!

Luna Schweiger hat einen adligen Freund

Sowohl äußerlich als auch innerlich hat die älteste Tochter von Til Schweiger in den vergangenen Jahren einen großen Wandel durchlaufen. Einzig die lange blonde Mähne erinnert noch an das zehnjährige Mädchen aus „Keinohrhasen“. Heute überrascht Luna Schweiger mit vollen roten Lippen und einem bildschönen Profil. Ihre Schönheit hat sich mittlerweile wohl rumgesprochen, denn mehr als 74 Tausend Follower folgten der Femme Fatale auf Instagram.

Kein Wunder, dass die Blondine in der Vergangenheit bereits einigen jungen Männern den Kopf verdreht hat. Nach der Trennung von Jugendliebe Marvin Balletshofer, der im Juli 2020 tragischerweise bei einem Autounfall verstarb, überraschte Luna Schweiger bei der Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung im November 2019 mit ihrer gutaussehenden männlichen Begleitung. Über den Namen ihres neuen Freundes hüllte sich Luna Schweiger bis zuletzt in Schweigen. Doch mittlerweile hat sich das Blatt gewendet.

Bei einer Veranstaltung im Bayrischen Hof in München hat die Tochter von Til Schweiger ihr Herz vor geraumer Zeit erneut verschenkt. Der neue Freund von Luna Schweiger ist der fünftklassige Fußballer Kevin Feucht, der sich im letzten Jahr von keinem Geringeren als Adoptiv-Übervater Frédéric Prinz von Anhalt adoptieren ließ. Seither trägt der Fußballer den adligen Namen "Kevin Prinz von Anhalt". Während Luna Schweiger weiterhin bei ihrem Vater in Hamburg lebt, hat ihr neuer Freund den Lebensmittelpunkt im Süden, wo er für den Verein Türk­spor Augsburg in der 5. Liga kickt. Trotz der Distanz versuchen die beiden Turteltauben so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, verriet Luna kürzlich gegenüber "BamS": "Wir verbringen sehr viel Zeit zusammen, waren gemeinsam in Kapstadt und in Los Angeles. Mittlerweile kennen wir uns schon zwei Jahre, wegen Corona haben wir uns mehr Zeit gelassen."

Luna Schweiger begeht Flucht nach Unfall

Zuletzt sorgte die Tochter von Til Schweiger allerdings für ordentlich Ärger im Netz. Ende Juli 2021 war Luna Schweiger mit einem Mercedes in einen Verkehrsunfall in Berlin-Schöneberg verwickelt. Zwar kamen die 25-Jährige und ihre zwei männlichen Begleiter nochmal glimpflich davon, doch dafür sorgte das alkoholisiert wirkende Trio mit ihrer Unfallflucht für Entsetzen. Ein Taxifahrer hatte die Polizei alarmiert, nachdem die Schauspielerin und ihre Freunde von der Unfallstelle abgehauen waren. Einer ihrer beiden Begleiter soll der Rapper Jamule (bürgerlich: Jamal Manuel Issa Serrano) gewesen sein. Wollte Luna Schweiger ihren neuen Freund vor den Paparazzi verstecken? Die Polizei ermittelt bereits wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht. Der verwöhnten Promi-Tochter drohen nun Konsequenzen für ihr unreifes Verhalten!

Til Schweiger und Luna sind wohl die coolste Vater-Tochter-Kombi der deutschen TV-Landschaft. Überzeugt euch selbst:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.