König Charles: Große Sorge! Prinz William soll sich bereit halten

Wie schlecht geht es König Charles wirklich? Nun ist sogar davon die Rede, dass Prinz William zum neuen König ernennt werden soll.

. 08/11/2020. London, United Kingdom. Prince Charles, The Prince of Wales and Prince William, The Duke of Cambridge, at
Foto: imago images/i Images

Große Sorge um den Gesundheitszustand von König Charles! Jahrzehnte lang wartete der Thronfolger der Queen darauf, endlich das Zepter in die Hand zu nehmen, dennoch wurden nun Stimmen laut, dass es vielleicht gar nicht dazu kommen könnte. Wie jetzt herauskam, machen sich die Ärzte des Monarchen Sorgen, er könne zu schwach für den Thron sein. Sogar Prinz William soll sich nun bereit machen...

König Charles: Nach Nervenzusammenbruch - Ist er zu schwach um König zu sein?

Im Mai 2023 ist es eigentlich soweit und König Charles wird zum neuen royalen Oberhaupt des britischen Königshauses gekrönt. Doch ist er seiner Rolle als Monarch überhaupt gewachsen? Seine Ärzte sehen das skeptisch. Nach dem Tod seiner Mutter, Queen Elizabeth II., erlitt der 73-Jährigen angeblich sogar einen Nervenzusammenbruch. Ein Insider berichtete gegenüber der "IN"-Zeitschrift: "Mir wurde gesagt, er sei emotional zusammengebrochen und hätte seiner Frau Camilla gesagt, sein neues Leben sei zu viel für ihn. Er war müde und hatte Panik bezüglich dessen, was als König vor ihm liegt". Auch seine Ärzte scheinen dies kritisch zu sehen und zogen seinen Sohn Prinz William heran, wie der Insider weiter berichtet:

„Die Ärzte haben William gesagt, er solle sich bereithalten.“
Insider des Palasts

Hinter den Palastmauern wird angeblich schon gemunkelt, dass die Regentschaft von König Charles nicht lange anhalten wird. Macht ihm sein Gesundheitszustand wirklich einen Strich durch die Rechnung? Es heißt, dass Prinz William sogar in Kenntnis gesetzt wurde, dass er womöglich jederzeit zum neuen König ernannt werden könne. Bleibt abzuwarten, ob der Sohn der Queen im Mai wirklich den königlichen Thron besteigen wird.

Auch Herzogin Meghan hat jetzt große Pläne. Was sie diesmal im Schilde führt, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link