Michael Schumacher: Jetzt ist Sohn Mick das Sorgenkind

Steht etwa ein erneuter Schicksalsschlag für Familie Schumacher kurz bevor? Denn Sohn Mick begibt sich auch fernab der Rennbahn in große Gefahr...

Michael Schumacher
Foto: Imago

Was soll er noch alles aushalten? Michael Schumacher (53) war leidenschaftlicher Rennfahrer, er wurde zur Formel 1-Legende – trotzdem fällt es ihm sicherlich nicht leicht mit anzusehen, wenn sein eigener Sohn ebenfalls mit waghalsigen Geschwindigkeiten über die Fahrbahn rast!

Auch interessant:

Mick hat riskante Hobbys

Und nicht nur dann muss er um seinen Nachwuchs bangen, nein, auch die Aktivitäten in Micks Freizeit könnten für heftige Bauchschmerzen sorgen. Denn anstatt sich von dem anstrengenden Training und den Wettkämpfen zu erholen, in aller Ruhe mal die Seele baumeln zu lassen, liebt der 22-Jährige auch bei seinen Hobbys die Gefahr – und könnte so für einen neuen Schicksalsschlag sorgen. Der Grund?

So zeigte sich der attraktive Schumi-Jüngling schon häufiger mit Quads im Netz, präsentierte sich gemeinsam mit Freunden auf den wuchtigen Fahrzeugen. Den jungen Männern macht solch ein Abenteuer Spaß, Mick scheint ein Adrenalinjunkie zu sein, aber seitdem Tod von Michael (45) und Simone Ballacks (46) Sohn Emilio († 18), der mit eben solch einem Teufelswagen letztes Jahr im August verunglückte, sollte klar sein, dass hier die Gefahr lauert. Micks Eltern fällt es wahrscheinlich unglaublich schwer, solche Bilder ihres Sohnes zu sehen!

Robert Geiss hat sich da ein ganz schönes Brett geleistet. Doch das bleibt nicht ohne Konsequenzen, denn Carmen zieht die Reißleine. Was genau dahinter steckt, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link