Michelle & Eric Philippi im Liebes-Chaos: Nun mischt auch noch Stefan Mross mit!

Die Liebe zwischen Michelle und ihrem neuen Freund Eric Philippi hat in den vergangenen Wochen für einigen Wirbel gesorgt. Jetzt gibt auch noch Stefan Mross seinen Senf dazu...

Michelle & Eric Philippi & Stefan Mross
Foto: Kollage: Imago / HOFER
Auf Pinterest merken

Einen Preis für Diplomatie wird Stefan Mross nach dem vergangenen Sonntag wohl nicht erhalten. Denn in der Kult-Show "Immer wieder sonntags" platzte aus dem Moderator ein eher weniger charmantes Kommentar über den neuen Freund von Sängerin Michelle heraus.

Stefan Mross schießt öffentlich gegen Eric Philippi

Normalerweise ist Andrea Kiewel dafür verantwortlich, möglichst kein Fettnäpfchen auszulassen. Doch nun scheint Stefan Mross dieses Hobby ebenfalls für sich entdeckt zu haben. Denn in der letzten Sendung von "Immer wieder sonntags" kam es zu einem kleinen aber feinen Eklat. Der Schlagersänger führte ein Interview mit Helma Ortmann, die eine Manufaktur für Gartenzwerge in Thüringen hat. Auf die Frage, ob es auch einen Stefan Mross als Gartenzwerg gäbe, antwortete die Handwerkerin: "Ich könnte versuchen, eine Figur da ein bisschen abzuwandeln. Guck mal: Einen Trompetenzwerg haben wir ja schon." Doch Stefan Mross war mit diesem Vorschlag alles andere als einverstanden und erwiderte entsetzt: "Der Trompetenzwerg? Nein, das ist der Eric Philippi. Das bin ich nicht."

Ein ziemlich harsches Kommentar, besonders wenn man bedenkt, dass Stefan Mross kurz zuvor den jungen Freund von Michelle in seiner Sendung begrüßt hatte. Immerhin blieb der 51-Jährigen dieses Spektakel erspart, denn sie war kein Gast in der Show.

Eric Philippi lächelte diesen Vorfall fleißig weg und verzauberte die Zuschauer von "Immer wieder sonntags" mit einem emotionalen Duett mit seinem Vater Martin, der ebenfalls Trompete spielt. Gemeinsam performten sie Peter Maffays Hit "Ich wollte nie erwachsen sein". Ein Moment, der auch bei den beiden Musikern für Tränen der Rührung hervorrief, wie Stefan Mross kommentierte: "Du hast ein bisschen Pipi in den Augen."

Alles in allem hat sich Stefan Mross an diesem Sonntagvormittag nicht gerade mit Ruhm bekleckert...

Ähnliche Artikel

Für Stefan Mross läuft es momentan einfach nicht rund. Alles zu seinen Skandalen erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen

  • express.de

  • bunte.de