Oliver Wnuk: Schlimmer Unfall am TV-Set!

Oliver Wnuk steht momentan für die Krimi-Reihe "Nord Nord Mord" vor der Kamera. Doch bei den Dreharbeiten kam es zu einem Unfall!

Oliver Wnuk
Foto: Imago / APress
Auf Pinterest merken

Schmerzhafte Dreharbeiten am Set von "Nord Nord Mord" für Oliver Wnuk: Nach einem Hundebiss ins Gesicht des Schauspielers musste er sich in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Oliver Wnuk: Er wurde vom Hund gebissen!

Unangenehmer und vor allem schmerzhafter Zwischenfall am Set: Der Schauspieler Oliver Wnuk wurde bei Dreharbeiten für die Krimi-Reihe "Nord Nord Mord" von einem Hund gebissen - und das ausgerechnet ins Gesicht, genauer gesagt in die Lippe. Das verriet er selbst auf seinem offiziellen Instagram-Account und postete gleichzeitig ein Foto, auf dem die Bisswunden eindeutig zu erkennen sind. Der Ex-Lebensgefährte von Yvonne Catterfeld schrieb dazu an seine Follower: "Au weia, da dachte ich, ich spiel' noch schnell 'ne Szene auf der Insel, da fühlt sich mein Spielpartner (hier: ein kleiner Rauhaardackel) so sehr von mir provoziert, dass er mir in die Lippe beißt."

Wie schon die deutlich sichtbaren Fäden entlang der Wunde verraten, musste Wnuk nach dem Biss im Krankenhaus behandelt werden. Neben seinen Kollegen am Set bedankte sich der Schauspieler auch bei den Ärztinnen in der Asklepios Nordseeklinik, "die schnell mit Tat und Faden" beiseite gestanden seien. Zu Bild und Text fügte Wnuk unter anderem noch die vielsagenden Hashtags #shithappens, #augenaufbeiderberufswahl und #insgesichtgebissen hinzu.

Oliver Wnuk: So wurde er berühmt!

Der gebürtige Konstanzer Oliver Wnuk wurde vor allem aufgrund seiner Rolle des Ulf Steinke in der beliebten Comedy-Serie "Stromberg" bekannt. Seitdem folgten zahlreiche Engagements in bekannten Formaten wie unter anderem "Tatort", "Wilsberg" oder "SOKO". Seit 2011 spielt Wnuk in der ZDF-Produktion "Nord Nord Mord" den Kriminaloberkommissar Hinnerk Feldmann.

Wnuk, der eine Tochter aus einer früheren Beziehung hat, war viele Jahre mit der Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld liiert. 2014 wurden die beiden Eltern eines Sohnes. Im Dezember 2021 machten Wnuk und Catterfeld publik, dass ihre Beziehung bereits im Frühjahr beendet wurde. Die beiden lernten sich einst bei den Dreharbeiten zur Filmkomödie "U-900" aus dem Jahr 2008 mit Atze Schröder in der Hauptrolle kennen.

Ähnliche Artikel

Auch Helene Fischer hat einen schlimmen Unfall hinter sich. Hat sich die Schlagerkönigin einfach zu viel zugemutet?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • spot on news