Prinzessin Kate: Böse Intrige! Ein Hinterhalt zerstört ihr Glück

Das Leben als Royal am britischen Hof könnte so entspannt sein. Doch ein böser Hinterhalt macht es Prinzessin Kate gerade besonders schwer...

Prinzessin Kate
Foto: Getty Images / Mark Cuthbert
Auf Pinterest merken

Wohin sie auch kommt, alle sind begeistert. Ihre freundliche Ausstrahlung, ihr Lächeln und ihr Stil verzaubern die Menschen weltweit. Am Hof wird sie von allen geschätzt, jeder aus der Dienerschaft gibt für sie sein Bestes. Nur eine ärgert sich über Prinzessin Kate schwarz. Und zwar Camilla! Aus Palastkreisen wird berichtet, dass die Königin einen bösen Plan geschmiedet hat, um Kates Glück zu zerstören.

Prinzessin Kate & Königin Camilla haben Zoff!

Als Erstes knöpfte sich Camilla die Dienerschaft vor. Palastangestellte erzählen laut "Neue Post", dass sie ihnen mit einer Kündigung gedroht hätte, falls es noch einmal vorkäme, dass Kate bevorzugt oder auch nur besonders gut behandelt wird. Dann versucht Camilla, Prinzessin Anne auf ihre Seite zu ziehen. Obwohl sie erst an 16. Stelle in der Thronfolge steht, hat sie großen Einfluss im Palast. Immer wieder sagt Camilla zu Anne, wie bewundernswert sie sei und dass Kate im Gegensatz zu ihr doch höchstens als Kleiderständer tauge.

Zu guter Letzt soll die Königin sogar begonnen haben, König Charles gegen Kate aufzubringen. Sie machte ihm weis, die Prinzessin würde sich insgeheim über ihn lustig machen. Außerdem würde Kate seine geliebten Enkel schlecht behandeln, wenn niemand hinsieht.

Doch eine Angestellte wandte sich an Kate. Sie erzählte ihr von Camillas böser Intrige. "Die Prinzessin war tief betrübt und wollte mit der Königin darüber sprechen", zitiert die "Neue Post".