Sarafina Wollny: Traurige Beichte! Wie viel muss sie noch ertragen?

Trauriges Update von Sarafina Wollny! Die Zwillinge dürfen das Krankenhaus noch nicht verlassen.

Sarafina Wollny und Peter
Foto: RTLzwei

Sarafina Wollnys großer Traum ist endlich in Erfüllung gegangen! Vor wenigen Wochen wurde sie Mama von Zwillingen. Doch nicht alles lief nach Plan. Wegen Komplikationen mussten die beiden "Bauchzwerge" in der 30. Woche per Not-Kaiserschnitt geholt werden. Aktuell erholen sich die beiden auf der Frühchenstation. Ein Ende ist bisher nicht in Sicht...

Sarafina Wollny: "Das geht nicht spurlos an einem vorbei!"

Hinter Sarafina und Ehemann Peter liegen nervenaufreibende Wochen. "Die letzte Zeit geht nicht spurlos an einem vorbei. Es schlaucht einen sehr", gibt die frisch gebackene Mama jetzt auf Instagram zu. "Wir waren von morgens bis abends immer bei den Zwergen und sind mal gespannt, wann die beiden endlich nach Hause können." Doch daraus wird vorerst nichts. Einen festen Termin, wann sie Casey und Emory aus dem Krankenhaus mitnehmen dürfen, gibt es noch nicht. "Da haben wir noch keinen ungefähren Zeitplan."

Eine gute Nachricht gibt es trotzdem. Sarafina hat sich mittlerweile gut von den Strapazen des Kaiserschnitts erholt. "Die letzten Tage tut meine Narbe nicht mehr weh. Ich glaube, das lag vielleicht einfach daran, dass alles wie gesagt nicht spurlos am Körper vorbei geht, aber jetzt geht es wieder."

Silvia Wollny ist bereits mehrfache Oma. Im Video seht ihr all ihre Enkelkinder auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.