Stefanie Heinzmann Glatze: Darum rasierte sie sich die Haare ab

Bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ 2021 ist Stefanie Heinzmann kaum wiederzuerkennen. Die Schweizer Sängerin hat im letzten Jahr einen radikalen Schnitt gewagt und sich von ihren langen blonden Haaren getrennt. Mit ihrer selbstbewussten Entscheidung für eine Glatze möchte Stefanie Heinzmann anderen Frau Mut machen.

Stefanie Heinzmann mit Glatze
Seit 2020 trägt Stefanie Heinzmann selbstbewusst ihre beinahe Glatze zur Schau. Foto: TVNOW / Markus Hertrich

Bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ begeistert Stefanie Heinzmann 2021 an der Seite von Musikgrößen wie DJ Bobo oder Johannes Oerding mit ihrer starken Stimme – und ihrem coolen Look! Nur noch wenige Millimeter Haare zieren ihr Haupt, denn Stefanie Heinze hat sich im letzten Jahr für eine Glatze entschieden. Mit ihrer radikalen Entscheidung möchte die Schweizer Pop-Queen anderen Frauen Mut machen, öfter mal etwas Neues zu wagen.

Stefanie Heinzmann: Vom Küken zur selbstbewussten Frau

13 Jahre ist es mittlerweile her, dass Stefan Raab die junge Stefanie Heinzmann in seiner Kult-Show „TV Total“ bei einem Musikwettbewerb entdeckte und groß rausbrachte. Aus dem unerfahrenen Küken ist heute längst eine showerprobte Musikerin geworden, die sowohl hierzulande als auch in ihrer Schweizer Heimat regelmäßig Gold und Platin abräumt. Doch nicht nur musikalisch ist die Walliserin in den letzten Jahren mutiger geworden, sondern auch innerlich wie äußerlich zeigt sie keine Scheu mehr. „Nicht meine Haare, sondern ich selbst bestimme nun über meine Weiblichkeit. Eine Frau ist so viel mehr als ihr äußeres Erscheinungsbild. Nicht die Breite ihrer Hüften, die Größe ihrer Brüste oder eben die Länge ihrer Haare bestimmt, wer sie ist“, gibt Stefanie Heinzmann Frauen mit auf den Weg.

Warum rasierte sich Stefanie Heinzmann eine Glatze?

Ende 2020 war es dann soweit, pünktlich zum neuen Jahr überraschte Stefanie Heinzmann auf Instagram mit einer komplett neuen Frisur. Doch statt zu einem Pony oder einer Blondierung, griff sie glatt zu radikaleren Mitteln. Die Sängerin tauschte ihre langen blonden Haare gegen eine Glatze ein! „Ich habe mich noch nie so frei, ehrlich und ungefiltert gefühlt – eine meiner besten Entscheidungen“, verriet Stefanie Heinzmann gegenüber „BLICK“.

Doch was war eigentlich der Grund für ihre radikale Typveränderung? Eine Trennung von ihrem Freund? Ihr 30. Geburtstag? Von wegen, nach wie schwebt Stefanie Heinzmann mit ihrem Freund im Siebten Himmel! Der wahre Grund: „Ich wollte schon immer eine Glatze, sicher seit ich 17 war,“ verriet Stefanie Heinzmann selbstbewusst „Schweizer Illustrierte“. Trotz dem die Pläne bereits lange in ihr schlummerten, ließ die endgültige Entscheidung lange auf sich warten. Der plötzliche Ruhm dank „TV Total“ stellte das Leben der damals 18-jährigen Walliserin über Nacht auf den Kopf. „Ich wollte nicht, dass es so ein Thema wird in der Öffentlichkeit“, erklärt die erwachsene Stefanie Heinzmann heute.

Stefanie Heinzmann ist glücklich mit ihrer Glatze

Während Stefanie Heinzmann 2019 fleißig an ihrem neuen Album „All We Need Is Love“ bastelte, geriet sie erneut ins Grübeln: „In meinen Songs singe ich davon, dass man mutig sein soll und Dinge tun soll, die einen glücklich machen und sich richtig anfühlen. Da hab ich mich einfach selber gefragt: Warum erzähle ich das immer allen, wenn ich es selber nicht lebe und nicht machen kann?“ Also schritt sie einen Tag nach ihrem letzten Tour-Auftritt zur Tat und rasierte sich die langen Haare ab. Mit ihrer Glatze ist Stefanie Heinze heute glücklicher denn je. Mutiger geht’s wohl kaum, davon können sich viele Frauen eine Scheibe abschneiden!

Deine Haare verraten viel mehr über dich, als du ahnst. Erfahre mehr über deinen Charakter:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.