Walter Lehnertz: So lebt „Bares für Rares“-Waldi privat

Mit 80-Euro-Startgebot, rheinischem Charme und seinem kultigen Eifler Dialekt erobert Walter Lehnertz bei „Bares für Rares“ die Herzen des ZDF-Publikums im Flug. Die harten Zeiten, die hinter dem Händler liegen, sind ihm heute kaum anzusehen. Dabei ist Waldis private Geschichte wirklich traurig.

Walter Lehnertz ist Bares für Rares-Waldi
Walter Lehnertz ist nicht nur Händler bei "Bares für Rares", sondern auch Unternehmer, Baumeister und Trödelladen-Besitzer zugleich Foto: ZDF/Frank W. Hempel

Insolvenz, Scheidung, Krankheit, wenn Walter Lehnertz heute bei „Bares für Rares“ um wertvolle Antiquitäten feilscht, dann gehört all dies endlich der Vergangenheit an. Lange Zeit musste der TV-Händler mit den Geistern vergangener Zeiten kämpfen, doch heute hat er endlich wieder neuen Lebensmut gewonnen. Mit seinem eigenen Antiquitäten-Laden "Eifel Antik" und seiner Lebensgefährtin hat der fröhliche Rheinländer ein neues Kapitel aufgeschlagen. Wie lebt „Bares für Rares“-Waldi privat?

"Bares für Rares"-Waldi: Karriere als Händler und Tochter

Wie auch der Rest der „Bares für Rares“-Clique, hat auch Walter Heinrich Lehnertz in seinem Leben einiges erlebt. Nach der Schule absolvierte der 1967 in Prüm geborene Rheinländer eine Ausbildung zum Pferdewirt. Auch auf dem Bau machte er sich einige Jahre mit Begeisterung die Hände schmutzig. 2002 gründete Walter Lehnertz sein eigenes Unternehmen für Garten- und Landschaftsgestaltung. Erste Berührungspunkte mit Antiquitäten hatte der junge Unternehmer bereits 1998, doch erst ein schrecklicher Vorfall stellte sein Leben auf den Kopf.

Nach einem zweiten Bandscheibenvorfall auf dem Bau stand Walter Lehnertz mit Mitte 30 vor dem Job-Aus. Die Rettung war das Antiquitätengeschäft seiner damaligen Ehefrau Sylwia Lehnertz. In dem kleinen Laden in Kommern griff Waldi seiner Lebensgefährtin einige Jahre als Antiquitätenhändler unter die Arme und entdeckt dabei seine Liebe zu alten Schätzen. Ob das Paar auch eine gemeinsame Tochter hat, haben sie bislang nicht verraten. Doch erfreut Lehnertz auf Instagram ab und an mit niedlichen Selfies, die Fans und Freunde mit aufschlussreichen Kommentaren wie "Hübsch deine Tochter" und "Sehr schön ihr zwei, sieht dir verdammt ähnlich" versehen.

Walter Lehnertz: Neuanfang mit Lebensgefährtin und Laden

Die Scheidung von seiner Frau stellte das Leben von Walter Lehnertz 2013 noch einmal auf den Kopf. Neben seiner Ehe musste sich der Händler auch von seiner Anstellung im Geschäft verabschieden. Mittlerweile startet er jedoch sowohl in der Liebe als auch in der Trödelwelt wieder voll durch. Mit seiner neuen Lebensgefährtin hat Walter Lehnertz seinen ersten eigenen Antiquitätenladen im nordrhein-westfälischen Krekel eröffnet. Auf 800 Quadratmetern bietet „Waldi’s Eifel Antik“ alles was das Herz von Trödelliebhabern begehrt. Bei so viel Leidenschaft und Geschäftssinn sind auch Horst Lichter und sein Team vom ZDF 2013 auf den damals 46-Jährigen aufmerksam geworden, so sitzt Waldi seit der ersten Stunde im Experten- und Händlerteam von „Bares für Rares“. Mit seinem standarisierten 80-Euro-Startgebot sorgt der Händler immer wieder für Lacher bei Ludwig Hofmaier, Wolfgang Pauritsch und Co.

Walter Lehnertz schockiert den ZDF mit seiner Insolvenz

Da Walter Lehnertz ein echter Tausendsassa ist, hat er natürlich bis heute mehr als nur ein Eisen im Feuer. So ist der begeisterte Trödel-Experte von "Bares für Rares" neben seiner TV-Karriere weiterhin im Bau-Gewerbe tätig. Bereits 2010 gründete er zum zweiten Mal eine eigene Firma, die sich auf den Erwerb von Immobilien und deren Entwicklung spezialisiert hatte. Doch zuletzt sorgte Lehnertz für einen Schock im ZDF! Der Händler musste sich 2018 wegen eines laufenden Insolvenzverfahrens vor Gericht verantworten. 20.000 Euro Schulden lasteten auf seinem Unternehmen! Nach einer satten Strafzahlung von 1.200 Euro ist 80-Euro-Waldi heute zur Freude seiner treuen Bewunderer trotz Ausrutscher auf freiem Fuß. Und auch nach 7 Jahren bei "Bares für Rares": Ans Aufhören denkt er noch lange nicht! Umso besser, denn wenn Waldi nicht mehr dabei wäre, wäre es auch ziemlich langweilig!

Horst Lichter ist der Star von "Bares für Rares", doch kennt ihr auch alle Händler und Experten der Show:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.