Alfonso Ribeiro: Was macht Carlton aus „Der Prinz von Bel-Air“ heute?

Dank seiner legendären Carlton-Tanzeinlagen stand Alfonso Ribeiro in den 90ern auf der Liste der coolsten Serien-Stars ganz weit oben. An der Seite von Hollywood-Ikone Will Smith gelang dem New Yorker mit der US-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ der TV-Durchbruch. Während sein Kollege mittlerweile längst zum Hollywood-Inventar gehört, hat Alfonso Ribeiro heute einen überraschend anderen Weg eingeschlagen.

Alfonso Ribeiro als Carlton in Der Prinz von Bel-Air
Alfonso Ribeiro als Carlton mit seiner Serienfamilie in "Der Prinz von Bel-Air" Imago

Ob in Werbespots, Dance-Shows oder auf dem Broadway - dass er ein begnadeter Tänzer ist, hat Alfonso Ribeiro längst bewiesen. Mit den legendären „Carlton“-Moves tanzte sich der Serienstar in den 90er Jahren in der US-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ rasant in die Herzen der Serienfans. Während Will Smith als Ghetto-Kid mit einer fetten Portion Coolness glänzte, avancierte Alfonso Ribeiro als snobistischer Vorort-Cousin Carlon „C“ Banks still und heimlich zum Publikumsliebling. Doch anders als sein erfolgreicher Serienkollege findet Alfonso Ribeiro sein Glück fernab von Glanz und Glamour in Hollywood. Mit seiner bildschönen Ehefrau Angela Unkrich hat der Schauspieler heute lieber eine liebenswerte Großfamilie gegründet.

Der Prinz von Bel-Air: Carlton Banks tanzt sich in die Herzen der Fans

Als Alfonso Ribeiro 1971 in New York das Licht der Welt erblickt, lag dem Afroamerikaner mit karibischen Wurzeln das Tanzen wohl schon in den Genen. Bereits 1983 gab der Zwölfjährige mit „The Tap Dance Kid“ sein Bühnen-Debüt auf dem Broadway. Nur ein Jahr später glitzerte das Jungtalent im roten Paillettenblouson in einem Pepsi-Werbespot mit dem „King of Pop“ Michael Jackson höchstpersönlich um die Wette. Alfons Ribeiro wird entdeckt und sichert sich noch im gleichen Jahr seine erste TV-Rolle. Wieder einmal gibt er als bester Freund des Hauptdarstellers in Serie „Silver Spoon“ seine grandiosen Tanzkünste zum Besten.

Nach einem studentischen Intermezzo an der California State University in Los Angeles, sichert sich Alfonso Ribeiro die Rolle seines Lebens. An der Seite des Superstars Will Smith gelingt dem Schauspieler als Carlton „C“ Banks 1990 der Durchbruch mit "Der Prinz von Bel-Air". Sechs Jahre mimte Alfonso Ribeiro im spießigen College-Preppy-Look den konservativen Sohn der Banks Familie, dann war plötzlich Schluss. Während Hauptcharakter Will stets über seine Größe scherzte, begeistert der tänzerisch begabte Schauspieler immer wieder mit seinen Carlton-Tanzeinlagen.

Alfonso Ribeiro: Glücklich verheiratet mit Angela Unkrich

Statt dem Tanzen widmet Alfonso Ribeiro seine Freizeit mittlerweile lieber seiner Großfamilie. Mit der Bloggerin Angela Unkrich hat der afroamerikanische Serien-Star längst seine große Liebe gefunden. Im Oktober 2012 gab Alfonso Ribeiro der blonden Beauty aus Iowa in Kalifornien das Ja-Wort. Direkt am Tag nach der Zeremonie twitterte der frisch gebackene Ehemann bis über beide Ohren verliebt: „Gestern habe ich die umwerfendste Frau auf der Welt geheiratet.“ Exakt ein Jahr nach der romantischen Hochzeit mit seiner Ehefrau Angela Unkrich erblickte im Oktober 2013 auch der gemeinsame Sohn Alfonso Lincoln Ribeiro Jr. das Licht der Welt. Mit der Geburt von Sohn Anders (2015) und Tochter Ava (2018) wird aus der kleinen Familie innerhalb weniger Jahre eine richtige Großfamilie.

Auch nach sechs Jahren Ehe stockt dem Schauspieler beim Anblick seiner Herzdame noch der Atem. Mit einem Hochzeitsfoto auf Instagram und den Worten „Sechs Jahre zuvor hast du mich zum glücklichsten Mann der Welt gemacht“ feiert Alfonso Ribeiro 2018 das sechsjährige Jubiläum seiner Hochzeit mit Angela Unkrich.

Für Alfonso Ribeiro ist es bereits der zweite Anlauf in den Hafen der Ehe. Bereits 2002 heiratete der Serien-Star seine ebenfalls blonde Schauspielkollegin Robin Stapler, mit der er eine gemeinsame Tochter namens Sienna (2004) hat. Doch das junge Glück hielt nicht lange, bereits nach vier Jahren trennte sich das Film-Pärchen.

Alfonso Ribeiro: Männer-Freundschaft mit Will Smith

Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensentwürfe sind Alfonso Ribeiro und Will Smith bis heute gute Kumpels geblieben. Unter einem gemeinsamen Foto beim Golfen, widmete Will Smith seinem Kumpel Alfonso eine rührselige Botschaft: „Einer meiner liebsten Menschen auf diesem verdammten Planeten." Bereits in der US-Sitcom stellten die beiden Schauspieler grundverschiedene Charaktere dar, in der Realität sieht es ähnlich aus. Während Megastar Will Smith dank erfolgreicher Hollywood-Blockbuster zahlreiche Preise abräumte, blieb Alfonso Ribeiro filmtechnisch unauffällig. Nach fünf Jahren in der Serie „Ein schrecklich nettes Haus“ (1995-1999) wurde er lediglich für ein paar Nebenrollen engagiert.

Alfonso Ribeiro heute mit Will Smith
Bei der Premiere von Will Smith neuem Film "Aladdin" steht Alfonso Ribeiro seinem ehemaligem Serienkollegen heute als treuer Freund zur Seite. Getty Images

Statt nach Hollywood, führte die Reise Alfonso Ribeiro 2013 in die Tiefen des amerikanischen Fernseh-Dschungels. Nach einem Aufenthalt im amerikanischen „Dschungelcamp“, begab sich der begnadete Tänzer erneut aufs Parkett. Spätestens als er den Carlton-Dance auspackte, hatte der Serienstar den Titel bei „Dancing With The Stars“ 2014 sicher. Heute ist der Schauspieler verstärkt als Regisseur hinter den Kulissen tätig oder steht als Moderator auf der Bühne. Seit 2015 moderiert der einstige Serien-Star die kultige US-Sendung „American Funniest Home Videos“. Doch trotz aller Unterschiede sind Will Smith und Alfonso Ribeiro heute dicke Freunde.

Die Banks-Familie in "Der Prinz von Bel-Air" war Kult in den 90er Jahren. Im Video seht ihr, wie erwachsen der kleine Nicky heute aussieht:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';