intouch wird geladen...

Brigitte Bardot: So umstritten lebt die erotische Film-Ikone heute

Sie war umschwärmter Filmstar, erotisches Mannequin und weibliches Sexsymbol in einer Person, doch das war ihr nicht genug. Ihr glamouröses Jet-Set-Leben an der Côte d’Azur opferte Brigitte Bardot in den 60er Jahren dem Tierschutz. Doch ihr Wandel hatte auch seine Schattenseiten. Aus dem einstigen Rollenvorbild für Frauen ist heute eine umstrittene Persönlichkeit geworden.

Brigitte Bardot früher
Ihre blonde Wallemähne und ihre erotische Ausstrahlung waren in den 60er Jahren das Markenzeichen von Filmstar Brigitte Bardot Getty Images

Mit ihrem blonden Wuschelkopf gilt Brigitte Bardot als die wohl berühmteste Blondine der Film-Geschichte. Dabei war die französische Schönheit von Natur aus eigentlich eine Brünette. Nicht nur äußerlich, sondern auch im Leben bewies Brigitte Bardot im Laufe ihrer Karriere immer wieder ihre Wandlungsfähigkeit. Ob Schauspielerin, Model, Chanson-Sängerin, Stilikone oder Feministin, immer wieder schlüpfte sie mit Bravour in fremde Rollen. Ihre Sinnlichkeit und Erotik blieben der begehrten Französin dabei stets erhalten. Auch heute hat die Brigitte Bardot ihr Leben noch einmal auf den Kopf gestellt.

So begann Brigitte Bardot ihre Filmkarriere

Geboren wird die französische Schönheit 1934 in Paris. Ihr konservatives, katholisches Elternhaus lässt Brigitte Anne-Marie Bardot schnell hinter sich und sichert sich bereits mit 15 Jahren ihren ersten Job als Model. Doch ein Leben als Mannequin wird dem Freigeist schnell zu langweilig. Dank des französischen Spielfilmes „Le Trou Normand“ gelingt ihr 1952 ihr Film-Debüt in der Heimat. Noch im gleichen Jahr verliebt sich Brigitte Bardot in den Regie-Assistenten Roger Vadim und heiratet ihn mit gerade einmal 18 Jahren. Sein späteres Regie-Debüt mit „Und immer lockt das Weib“ beschert der Nachwuchsschauspielerin 1956 den internationalen Durchbruch. Während die Ehe nach einer Affäre mit dem ihrem Filmpartner Jean-Louis Trintignant den Bach runtergeht, erfährt ihre Karriere einen meisterhaften Aufschwung. Mit prämierten Spielfilmen wie „Die Wahrheit“ (1960), „Die Verachtung“ (1963) oder „Viva Maria!“ (1965) avanciert Brigitte Bardot zu einem gefeierten Filmstar und Erotiksymbol der 60er Jahre.

Brigitte Bardot und ihre Ehepartner

Ob Liebhaber, Fotograf oder Regisseur, ihrer faszinierenden Sinnlichkeit konnte in den 60er Jahren kein Mann widerstehen. Gesellschaftliche Konventionen waren für Brigitte Bardot schon immer ein Fremdwort. Aus ihren leidenschaftlichen Affären machte sie nie ein Geheimnis: "Ich habe viel und leidenschaftlich geliebt. Das liegt in meiner Natur." Vier Ehepartner und diverse Liebschaften zeichnen bis heute ihr Liebesleben. Nach dem Scheitern ihrer ersten Ehe mit Roger Vadim, heiratet die schwangere Brigitte Bardot 1959 den Schauspieler Jacques Charrier. Der gemeinsame Sohn Nicolas-Jacques Charrier erblickt kurze Zeit später das Licht der Welt. Doch auch diese Liebe ist nur von kurzer Dauer, denn bereits 1963 folgt die Scheidung. 1966 verfällt Brigitte Bardot dem als Playboy bekannten Millionär Gunter Sachs. Gemeinsam führen die beiden ein wildes Jet-Set-Leben in Saus und Braus, bevor zwei Jahre später auch diese Ehe zerbricht.

Brigitte Bardot und Ehepartner Gunter Sachs
Dem Sex-Appeal von Brigitte Bardot konnte auch Millionär und Playboy Gunter Sachs in den 60er Jahren nicht widerstehen Imago

Brigitte Bardot heute: Tierschutz statt Glamour

Gerade einmal 39 Jahre alt ist Brigitte Bardot als sie sich 1973 völlig unerwartet aus dem Filmbusiness verabschiedet. Noch immer klingen ihre Worte im Ohr: "Ich bin Brigitte Bardot, und diese Brigitte Bardot, die da oben auf der Leinwand lebt, diese Brigitte Bardot wird niemals sechzig sein.“ Ihre Zukunft widmet die Blondine mit Herz und Seele dem Tierschutz. Bereits in den späten 60ern machte Brigitte Bardot in Frankreich öffentlichkeitswirksam auf die Grausamkeiten der Robbenjagd aufmerksam, doch in den 70ern geht sie noch einen Schritt weiter. Um 1976 ihre eigene Tierschutz-Stiftung zu gründen, verkauft und versteigert sie große Teile ihrer privaten Besitztümer. Bis heute finanziert die leidenschaftliche Tierschutzaktivistin diverse Tierrettungsstationen in Südfrankreich.

Brigitte Bardot ist heute Tierschutzaktivistin
Ihr Leidenschaft widmet Film-Ikone Brigitte Bardot heute lieber dem Tierschutz Getty Images

Heute sympathisiert Brigitte Bardot mit dem Front National

Doch nicht alles was Brigitte Bardot anpackt, gelingt ihr! Mit ihrer umstrittenen politischen Einstellung sorgte die eigensinnige Französin bereits seit den 90er Jahren für starke Kritik. Gemeinsam mit ihrem vierten Ehemann Bernard d’Ormale, einem rechtsorientierten Industriellen, lebt Brigitte Bardot heute zurückgezogen in St. Tropez. Das Ehepaar sympathisiert öffentlich mit dem rechtspopulistischen "Front National". Immer wieder sorgt die 85-jährige Aktivistin mit ausländerfeindlichen Bemerkungen in der französischen Presse für Gegenwind. Mehrere Gerichtsverfahren und Geldstrafen wegen Volksverhetzung sind die Konsequenz! Statt ihre freche und eigensinnige Art für Karriere-Zwecke zu nutzen, spaltet sie heute lieber die Gesellschaft: "Ich gehe bis ans Ende mit dem, was ich haben will, und mit dem, was ich sage. Und ich habe die Courage, das zu sagen, wonach mir der Sinn steht. Außerdem kommt es vor, dass ich mich manchmal sehr schlecht benehme - trotz meiner sehr guten Erziehung." Zwar ist Brigitte Bardot immer ihren eigenen Weg gegangen, doch Glück sieht wohl trotzdem anders aus.

Brigitte Bardot gilt als die berühmteste Blondine der Filmgeschichte, doch auch diese Exemplare waren nicht zu übersehen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';