Samantha Fox: Was macht die blonde Erotik-Ikone heute?

Sie war der Inbegriff von Erotik in den 80er Jahren. Als sexy Pin-Up-Girl wurde Samantha Fox berühmt, nebenbei stellte sie die Musikwelt auf den Kopf. Heute macht die Blondine nicht nur mit ihrem anhaltenden Sexappeal, sondern auch mit ihrem politischen Einsatz für die LGBT-Bewegung auf sich aufmerksam.

Samantha Fox ist bis heute ein Sex-Symbol
Ob früher oder heute: Samantha Fox ist Sex-Symbol und Sängerin in einer Person Foto: Getty Images

Ein erotisches Oben-Ohne-Shooting brachte Samantha Fox 1980 auf die legendäre Seite drei der britischen Zeitung „The Sun“. Von heute auf morgen avancierte die damals 16-Jährige zu einem Sex-Symbol der britischen Nation. Doch mit ihrer Debütsingle „Touch Me“ bewies Samantha Fox schnell, dass weitaus mehr in ihr steckte. Seither sind 30 Jahre vergangen. Und Samantha? Die beweist auch heute noch, was eine Erotik-Ikone alles bewegen kann.

Was macht Samanatha Fox heute?

Mit ihrer musikalischen Karriere hat Samantha Fox unlängst bewiesen, dass sie weit mehr als ein Sex-Symbol ist. So begeisterte die Blondine in den 80er Jahren nicht nur mit ihrer großen natürlichen Oberweite, sondern auch mit ihrer starken Stimme. Nachdem 2005 ein letztes Album erschien, wurde es still um die Sängerin. Einige Jahre tingelte Samantha Fox auf der Suche nach neuen Projekten durch die britische TV-Landschaft. Neben dem Einzug in das britische „Dschungelcamp“ 2009 wagte die Blondine 2016 auch das Sozial-Experiment „Promi Big Brother“. Nach einem kurzen Film-Intermezzo in „Sharknado 5: Global Swarming“, verfolgt Samantha Fox mittlerweile wieder ihre musikalische Karriere.

Samantha Fox: Ihre Freundin Myra Stratton starb an Krebs

Doch nicht nur beruflich, sondern auch privat musste sich die gebürtige Engländerin in den vergangenen Jahren einigen Herausforderungen stellen. 2015 verstarb ihre Managerin und langjährige Lebensgefährtin Myra Stratton an Krebs. An der Seite ihrer neuen Freundin Linda Olsen hat Samantha Fox heute ihr bezauberndes Lächeln zurückgewonnen. Die Norwegerin, die sie 2018 kennenlernte, hat bereits zwei Kinder aus erster Ehe mit ihrem Ex-Mann. Für die beiden Frauen ist es die zweite Chance auf die große Liebe, die sie schnell ergreifen möchten. So feierten Samantha Fox und ihre Freundin 2020 ihre Verlobung. Die romantische Hochzeit, die in der nordöstlich von London liegenden Grafschaft Essex stattfinden soll, musste auf Grund der Corona-Pandemie vorerst verschoben werden.

Heute ist Samantha genauso sexy wie in den 80ern

Während sich Samantha Fox heute von den freizügigen Looks verabschiedet hat, bleibt sie ihrer blonden Wallemähne treu. Doch nicht nur äußerlich, sondern auch musikalisch lässt die heute 55-Jährige die 80er Jahre noch einmal aufleben. 2018 veröffentlichte Samantha Fox ihre Single „Hot Boy“ und tourte anschließend durch Europa und Kanada. Ihre Leidenschaft für Musik verbindet Samantha Fox heute mit ihrem sozialen Engagement. Vor über 26.000 Besuchern begeisterte die Sängerin zuletzt in knapper Glitzershorts auf der „Montreal Pride“ das überwiegend homosexuelle Publikum. Von ihrem Sex-Appeal hat Samantha Fox auch im Alter von über 50 Jahren wenig eingebüßt.

Samantha Fox heute beim Auftritt
Bei den "Rainbow Honours 2019" setzt Samantha Fox ihren Promi-Status heute geschickt für die LGBT-Bewegung ein. Foto: Getty Images

Samantha Fox unterstützt heute die LGBT-Bewegung

Doch das ist noch längst nicht alles, denn die Sex-Ikone setzt sich heute nicht nur für die LGTB-Bewegung, sondern auch für zahlreiche andere Herzangelegenheiten ein. Mit ihrem Promi-Status möchte Samantha Fox etwas Gutes bewirken: „Ich bin in so viele Projekte involviert, die mich wirklich beschäftigen. Seien es Projekte in Afrika zum Schutz von Löwen. Ich setze mich für alte Leute ein, Frauenrechte, für Obdachlose, für Kinder, für die LGBT-Bewegung, für die Umwelt“. Mit ihrem politischen und sozialen Einsatz beweist Samantha Fox wieder einmal glorreich, dass weit mehr als eine Sex-Ikone in ihr steckt.

Nicht nur Samantha Fox, sondern auch die Badenixen von "Baywatch" sind heute kaum wiederzuerkennen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.