Dr. Alban heute: Was macht der Superstar nach „It’s my Life“?

 „One Love“, „Sing Halleluja“ oder auch der Nummer-Eins-Welthit „It’s my Life“: die 90er Jahre ohne Dr. Albans „Eurodance“-Songs? Kaum vorstellbar! Zwei Jahrzehnte später ertönt einer seiner größten Hits immer noch allabendlich im TV-Programm. Doch was macht eigentlich Dr. Alban Uzoma Nwapas heute?

Dr. Alban auf der Bühne mit It's my Life
90er-Superstar Dr. Alban beim Electric Picnic Festival 2016
Foto: Getty Images

Vom Zahnarzt zum Weltstar und wieder zurück zum bürgerlichen Leben. So ähnlich lautet die Erfolgsformel eines der größten Wunderkinder der Musikgeschichte. Nicht weniger als fünf Millionen Alben und sechs Millionen Singles verkaufte Dr. Alban im Laufe seiner Karriere und überholt damit etliche Superstars der 90er Jahre. Mit der Eurodance-Nummer „It’s my Life“ landete der nigerianisch-schwedische Musik-Export 1992 einen Welthit, der sich rund um den Globus ganze 1,6 Millionen Mal verkaufte. Noch in den 90ern prägte Dr. Albans Musik eine ganze Generation, heute lebt der Zahnarzt mit seiner schwedischen Frau und zwei Kindern in der skandinavischen Idylle in Stockholm.

Superstar Dr. Alban privat mit seiner Familie
Dr. Alban mit seiner Familie in Schweden Foto: Facebook
 

Dr. Albans Werdegang: Vom Zahnarzt zum DJ

Das musikalische Wunderkind wuchs mit zehn Geschwistern in Nigeria auf, emigrierte mit 18 Jahren nach Schweden und schloss ein Zahnmedizinstudium in Stockholm ab. Doch das war dem gebürtigen Afrikaner noch nicht genug Glamour. Ganz nebenbei machte sich der angehende Zahnmediziner Dr. Alban Uzoma Nazwa mit seiner explosiven Mischung aus Dancehall und Rap einen Namen als DJ in der exklusiven Stockholmer Clubszene.

Dr. Alban 1994 bei einem Auftritt
Dr. Alban 1994 bei einem Auftritt Foto: Getty Images

Vom Stockholmer Club „Alphabet Street“ führt der Weg steil nach oben. 1990 nimmt der Erfolgsproduzent Deniz Pop, der bereits den Backstreet Boys, N Sync und Ace Of Base den Weg ebnete, Dr. Alban Nazwa unter seine goldenen Fittiche. Quasi über Nacht wird Dr. Alban mit seinem ersten Hit „Hello Afrika“, der sich weltweit über eine Millionen Mal verkauft, zum internationalen Superstar. Mehrfach räumt der gelernte Zahnarzt Platin und Gold ab, bevor er mit dem Song „It’s my Life“, der sich acht Wochen lang auf dem ersten Platz der Charts hält und über 1,6 Millionen Mal verkauft wird, den größten Erfolg seiner Karriere landet.

 

Dr. Alban heute: Kann er an seine frühe Karriere anknüpfen?

Dank abgeschlossener Zahnmedizinausbildung hat Dr. Alban heute immer einen Plan B parat, doch wie er 2014 zum Serienstart von „Köln 50667“ bewies, hat er diesen nicht mal nötig. Sein Erfolgshit „It’s my Life“ wird neu aufgelegt zum Titelsong des brandneuen RTL II-Realityformates.

Mittlerweile steht die Familie zwar wieder an erster Stelle in Dr. Alban Uzoma Nwapas Leben, doch so ganz kann der Rapper und Produzent mit eigenem Label namens Dr. Records seine Finger nicht von der Musik lassen. Wie Dr. Alban gegenüber "Bild" äußerte, schreibt er trotz ausbleibender Geldsorgen seit 2013 wieder an neuen Songs und arbeitet nebenbei mit keinem Geringeren als RedOne (Nadir Khayat), dem Erfolgsproduzenten von Lady Gaga, zusammen.

Dr. Alban zuhause mit seiner Familie
Häusliches Glück: Dr. Alban privat mit seiner Familie Foto: Facebook

Trotz seiner anhaltenden Musikleidenschaft wird sich der singende Zahnarzt zukünftig verstärkt auf seine Familie konzentrieren, so erklärte Dr. Alban dem ARD-Magazin "Brisant" 2017: „Jetzt gibt es ein Revival! Die 90er leben wieder auf! Ich bin glücklich. Ich muss nicht mehr die Charts anführen, das kann eine andere Generation tun.“ Eine weise Entscheidung für jemanden, dessen Wände in der Stockholmer Wohnung sowieso schon vor goldenen Schallplatten überquellen.

Erinnert ihr euch noch an DIESE 90er-Trends? Im Video seht ihr die schrägsten  Highlights des Jahrzehnts:

 

 

Das könnte dich auch interessieren: