GNTM: Erstes offizielles Statement nach bitteren Vorwürfen der Ex-Models

Nachdem die Ex-GNTM-Models Lijana und Nathalie Volk auspackten, äußert sich die Produktion nun erstmals zu den harten Vorwürfen.

Heidi Klum GNTM
Foto: MEGA/GC Images

Wie schlimm sind die Umstände bei "Germany's Next Topmodel" wirklich? Nach den krassen Aussagen der ehemaligen Kandidatinnen Lijana Kaggwa und Nathalie Volk gerät die Produktion nun in Erklärungsnot. Die beiden Ex-Models von Heidi Klum packten auf YouTube und Instagram über ihre schlimmen Erfahrungen mit der Castingshow aus. Nathalie spricht sogar von Körperverletzung, Missbrauch und Mobbing. Dazu äußerte sich die Produktion nun erstmals in einem offiziellen Statement.

Nathalie Volk: Die Produktion weißt ihre Anschuldigungen zurück

Die Vorwürfe der GNTM-Models häufen sich. Nachdem Lijana Kaggwa in einem YouTube-Video von ihren Erfahrungen in Heidi Klums Show berichtete, packte auch die Ex von Unternehmer Frank Otto über "Germany's Next Topmodel" aus. Nathalie Volk beschrieb die Show als "Körperverletzung und Mobbing an jungen Frauen". Später fügte sie sogar in ihrer Instagram Story noch hinzu, dass sie während der Dreharbeiten geschlagen wurde. Diese heftigen Unterstellungen der Ex-Kandidatin zwingen die Produktion dazu, nun erstmals Stellung zu beziehen. Vor allem Nathalies Aussage, dass sie von Modelmama Heidi gegen ihren Willen gewaltsam in einen Pool gestoßen wurde, ist GNTM-Sprecherin Tina Land gegenüber Gala ein Dorn im Auge:

„Frau Volk macht alles, um sich medial ins Gespräch zu bringen. Dazu gehört jetzt wohl auch, dass sie unter anderem über einen Poolplanscher spricht, der acht Jahre zurückliegt.“
Tina Land

Auch auf Rückfrage von Promiflash weist ProSieben alle Anschuldigungen von sich. Obwohl Nathalie Volk verlauten ließ, dass sie 3 Tage auf ärztliche Hilfe nach einer Verletzung warten musste, beteuert eine ProSieben-Sprecherin nun: "Wer bei #GNTM nach einem Arzt verlangt, bekommt direkt und unmittelbar einen Arzt. Nathalie Volk behauptet in diesem Kontext Dinge, gegen die wir juristisch vorgehen werden". Auweia, ob sich Nathalie damit wohl nun ins eigene Knie geschossen hat?

Modelmama Heidi Klum hat wohl gerade ihre eigenen Probleme. Mehr zu ihrem Beauty-Wahn erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link