Lijana Kaggwa: „GNTM hat mich psychisch kaputt gemacht“

Massives Mobbing zwang Lijana Kaggwa bei „Germany’s Next Topmodel“ 2020 zum Ausstieg im Finale. Nun spricht das GNTM-Model über die schwerste Zeit ihres Lebens und die schrecklichen Morddrohungen. Wie geht es Lijana ein Jahr nach GNTM wirklich?

Lijana Kaggwa bei GNTM
Bei GNTM überzeugte Lijana mit ihrer Leistung, doch hinter den Kulissen wurde sie gemobbt. Foto: Imago

Im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ 2020 durfte sich Gewinnerin Jacky Wruck über den heißersehnten Titel freuen. Doch trotz ihres Sieges, stahl Konkurrentin Lijana Kaggwa der rothaarigen Schönheit noch am selben Abend die Show. Mit ihrem spektakulären Ausstieg im Finale setzte die GNTM-Drittplatzierte ein politisches Statement, das unvergessen bleibt.  Ein Jahr später spricht Lijana endlich offen und ehrlich über ihre schreckliche Zeit bei GNTM und den Mobbing-Skandal.

Bei GNTM 2020 erlebte Lijana Mobbing und Hass

Als sich Lijana Kaggwa 2020 für GNTM anmeldet, ahnte die Grundschullehramts-Studentin aus Kassel noch nichts von ihrem bitteren Schicksal. Woche für Woche beeindruckte die exotische Hessin Modelmama Heidi Klum mit ihrem Ehrgeiz und ihrer überragenden Leistung. Doch was Heidi lange entging, hinter den GNTM-Kulissen sorgte Lijana gemeinsam mit ihrer Freundin Larissa Neumann immer wieder für Streitereien, Neid und Eifersucht zwischen den Mädels. Die 23-Jährige spaltete die Gemüter und erntete in den sozialen Medien massenhaft Kritik. Das ging so weit, dass sich Lijana schließlich für den freiwilligen Ausstieg im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ entschied! Ihr Ziel: Ein Zeichen gegen Mobbing setzen!

Lijana Kaggwa: Nach GNTM erhielt sie Morddrohungen

Gegen die Macher von GNTM erhebt Lijana Kaggwa heute schwere Vorwürfe. Trotz massivem Mobbing und Morddrohungen habe ihr niemand vom Produktionsteam geholfen. „Mir wird immer bewusster, wie allein ich mit allem gelassen wurde. Außer der Polizei (die mich unter Personenschutz stellte) und meiner Familie, war niemand für mich da“, schrieb sie öffentlich auf Instagram. Während Lijana auf der Bühne damals selbstbewusst und sicher wirkte, sah es in ihr völlig anders aus: „Die Ausstrahlung von GNTM 2020 hat mich psychisch komplett kaputt gemacht. Ich bin ein anderer Mensch geworden. Stück für Stück hat es mir mein Selbstbewusstsein und meine Lust am Leben genommen.“ Umso schöner, dass sich Lijana nach ihrem Rückzug aus der Öffentlichkeit auf ihre große Patchwork-Familie verlassen konnte. Gemeinsam mit vier Geschwistern, die zwei unterschiedliche Väter haben, wuchs die Hessin mit ugandischen Wurzeln in Kassel auf. Besonders zu ihrer Mutter und ihrer älteren Schwester Angie pflegt Lijana ein sehr enges Verhältnis.

Was macht Lijana Kaggwa heute?

Aktuell engagiert sich Lijana Kaggwa an erster Stelle als Aktivistin gegen Mobbing und Hass. Da sie ihren Traum vom Modeln trotzdem noch nicht ganz begraben möchte, verteilt die hessische Influencerin nebenbei auf ihrem Instagram-Account Tipps und Tricks zum Thema Fotos, Tanzen und Ernährung für angehende Nachwuchsmodels. Bei „Promi Shopping Queen“ präsentierte sich Lijana im Mai 2021 zum allerersten Mal wieder im Fernsehen und spricht auch hier über ihre bitteren Erfahrungen bei GNTM: „Ich habe extremes Mobbing erfahren. Anfangs ‘nur’ Cybermobbing, Es ist dann in reale Attacken in meinem Leben übergeschwappt. Ich wurde bespuckt auf der Straße, die Leute standen bei mir vor der Haustür, mein Auto wurde zugemüllt, ich hatte Giftköder im Garten. Die wollten sogar meinen Hund umbringen“, erzählt sie im Gespräch mit Guido-Maria Kretschmer. Bleibt zu hoffen, dass Lijanas unerbittlicher Kampf sich lohnt, damit Mobbing zukünftig keine Chance mehr hat - ob bei GNTM oder im realen Leben...

Lijana ist nicht die einzige Kandidatin die nach GNTM unter psychischen Problemen leidet. Auch Ex-Kandidatin Jasmin geht es immer schlechter:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.