„Fräulein Knüppelkuh“: So sieht Pam Ferris aus „Matilda“ heute aus!

Ob Luftabschneider oder Schokokuchenvöllerei, mit ihren grausamen Strafmethoden lehrte "Fräulein Knüppelkuh" den Kindern in den 90ern im Filmklassiker "Matilda" das Fürchten. Kaum zu glauben, dass die Schauspielerin Pam Ferris in der Realität ein echter Charmbolzen ist.

Pam Ferris als fiese Rektorin Fräulein Knüppelkuh in Matilda
Als "Fräulein Knüppelkuh" lehrte Pam Ferris den Schülern in "Matilda" das Fürchten Foto: Imago

In der Rolle der furchterregenden Rektorin „Fräulein Knüppelkuh“ brillierte Pam Ferris Mitte der 90er Jahre im Filmklassiker „Matilda“. Als alle Welt die kleine Matilda alias Darstellerin Mara Wilson in ihr Herz schloss, jagte die fiese Schulrektorin Miss Agatha Trunchbull Kindern weltweit einen Schrecken ein. Und das so überzeugend, dass sogar ein "Saturn Award" als beste Nebendarstellerin in ihre Tasche wanderte. Während „Fräulein Knüppelkuh“ im Film ihre Schüler mit allerhand grausamen Methoden wie dem "Luftabschneider" terrorisiert, wickelt die walisische Darstellerin im echten Leben die Regisseure um den Finger.

Pam Ferris: Nach "Matilda"sicherte sie sich eine Rolle in "Harry Potter"

Nach einigen Jahren Funkstille konnten sich die Kinobesucher nach der Jahrtausendwende endlich über ein Wiedersehen mit Pam Ferris freuen. 2002 schlüpfte die begabte Schauspielerin erneut unter der Führung des Filmproduzenten Danny DeVito in eine ungewöhnliche Rolle in der Clown-Komödie „Tötet Smoochy“. In den folgenden Jahren stand die in Hannover geborene Waliserin für diverse hochkarätige Kinofilme vor der Kamera. So schmücken neben der wichtigen Rolle als "Tante Magda" in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ (2004) auch die Produktionen „Jane Eyre“ (2006) und „Call the Midwife - Ruf des Lebens“ (2012) ihre Vita. Mit dem Biopic „Tolkien“ krönt die heute 71-Jährige im Jahr 2019 ihre glorreiche Schauspielkarriere.

Pam Ferris & Roger Frost: Glücklich verheiratet seit 1986

Heute ist die Schauspielerin aus „Matilda“ äußerlich kaum wiederzuerkennen. Während Pam Ferris als übergewichtige "Fräulein Knüppelkuh" nicht gerade dem gängigen Schönheitsideal entsprach, zeigt die Schauspielerin heute ihre Schönheit. Die rote Mähne ist einer grauen Kurzhaarfrisur gewichen, doch ihre zeitlose Eleganz konnte sich die 71-Jährige Waliserin bis heute erhalten.

Pam Ferris aus
Ihre 71 Jahre sind Pam Ferris beim Besuch des Film Fest in London 2016 kaum anzusehen Foto: Getty Images

Bereits vor den Dreharbeiten zu „Matilda“ heiratete Pam Ferris 1986 den „Wolfman“-Schauspieler Roger Frost. Bis heute sind die beiden Filmstars trotz zweier erfolgreicher Karrieren glücklich verheiratet. Wer weiß, vielleicht ist gerade der beidseitige Erfolg das Geheimrezept für eine langlebige Partnerschaft in Hollywood!

Einige der Lieblingsdarsteller aus "Harry Potter" haben leider mittlerweile das Zeitliche gesegnet:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.