Prinz Harry: Kehrt er jetzt also doch als Vollzeit-Royal zurück?

Prinz Harry spricht nun Klartext - rudert er nun tatsächlich zurück und nimmt seine royalen Pflichten wieder auf?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach den Enthüllungen in ihrer "Netflix"-Doku machte es eigentlich den Eindruck als hätten Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan mit ihrem Leben als Vollzeit-Royals komplett abgeschlossen. Die Beiden sind mit ihren zwei Kindern Archie und Lilibet glücklich in ihrer neuen Wahlheimat in den USA und machen nicht den Anschein bald nach England zurückkehren zu wollen. Oder etwa doch? Jetzt gab der Enkel der verstorbenen Queen ein klares Statement ab.

Prinz Harry
Foto: IMAGO / i Images

Prinz Harry: So steht er zu einer Rückkehr nach England!

Als Prinz Harry und Herzogin Meghan vor zwei Jahren bekannt gaben, dass sie ihre royalen Pflichten niederlegen und Großbritannien verlassen wollen, war der Aufschrei bei Royal-Fans groß. Noch immer können wohl nicht alle akzeptieren, dass der Bruder von Prinz William und seine Frau nicht mehr Teil der britischen Königsfamilie sein wollen.

Ob Prinz Harry in seinen Memoiren "Spare" noch weitere Gründe für seinen royalen Exit offenbaren wird? Vorab wird es ein Interview mit dem Ex-Royal geben, das offene Fragen klären wird. In einem Clip aus diesem Interviews mit Moderator Anderson Cooper beantwortet der Rotschopf die Frage nach einer Rückkehr nach England jedoch mehr als deutlich. Auf die Frage: "Können Sie sich vorstellen, eines Tages als Vollzeitmitglied in die königliche Familie zurückzukehren?" antwortet der Zweifach-Papa nur mit einem klaren: "Nein."

Damit nimmt der Sohn von König Charles wohl auch dem letzten Royal-Fan, der an eine königliche Familien-Reunion geglaubt hat, den Wind aus den Segeln.

Was seine Frau Herzogin Meghan nun im Schilde führt, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link