Prinz Harry: Wird ihm jetzt der Adels-Titel entzogen?

Muss Prinz Harry nun etwa auch noch um seinen Adelstitel fürchten?

Prinz Harry: Die Briten wollen den Titelentzug!

Wie eine von YouGov im Auftrag der "Times" durchgeführte Umfrage nun ergab, muss sich Prinz Harry allen Anscheins nach vielleicht doch noch Sorgen um seinen Titel als Duke of Sussex machen. Fast die Hälfte der befragten Briten fordern nämlich, dass ihm dieser nach all den Anschuldigungen gegenüber der britischen Königsfamilie, aberkannt wird. Der Umfrage nach finden fast 44 Prozent der Befragten, dass Harrys Titel abgeschafft werden sollte, während 32 Prozent meinen, dass er ihn behalten dürfe.

Als Grund für ihre Entscheidung gaben viele die Netflix-Doku von Prinz Harry und Herzogin Meghan an, in der sich die beiden Ex-Royals reichlich negativ über die englische Königsfamilie äußerten. Rund 23 Prozent der Befragten gaben an, jetzt nach Veröffentlichung der Doku, schlechter von dem Paar zu denken. Auweia, bleibt abzuwarten, wie König Charles in Zukunft über Harrys Titel entscheiden wird.

Der royale Rotschopf steckt voller Geheimnisse. 5 davon haben wir im Video für dich aufgedeckt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link