Prinzessin Leonor: Sex-Skandal auf der Militärakademie! Jetzt muss sich ein Offizier verantworten!

Große Aufregung in Spanien! Denn an der Militärakademie, an der Prinzessin Leonor gerade ausgebildet wird, ist es zu einem heftigen Skandal gekommen...

Prinzessin Leonor
An der Militärakademie von Prinzessin Leonor kam es zu einem Skandal! Foto: IMAGO / Future Image International
Auf Pinterest merken

Wer annimmt, dass an einer Militärakademie Zucht und Ordnung herrscht, der irrt gewaltig! Denn wie nun öffentlich wurde, kam es an der Allgemeinen Militärakademie von Saragossa, an der Prinzessin Leonor zurzeit ihre Ausbildung genießt, zu einem heftigen Skandal. Und der dürfte auch die Palastmauern in Madrid erschüttern!

Prinzessin Leonor: Sex-Skandal an ihrer Militärakademie!

Als hätten König Felipe und Königin Letizia nicht gerade schon genug um die Ohren! Denn das spanische Königspaar sieht sich seit einiger Zeit nicht nur mit einer steigenden Unzufriedenheit der Bevölkerung gegenüber der Monarchie konfrontiert. Nein, auch über die Ehefrau des Königs wurde eine angebliche Liebschaft enthüllt. Wie viel an den Gerüchten dran ist, ist unklar. Doch nun kam es zu einem weiteren Skandal - ausgerechnet an der Militärakademie, an der Tochter Prinzessin Leonor zurzeit ausgebildet wird.

Wie "El Confidencial" nun enthüllt hat, soll ein hochrangiger Offizier und Ausbildungsleiter mit einer Klassenkameradin von Prinzessin Leonor Sex gehabt haben! Die Affäre zwischen der Autoritätsperson und der 18- oder 19-jährigen Kadettin dauerte offenbar bis vor kurzem an. Doch diese heimliche Liebschaft könnte nun Konsequenzen mit sich bringen. Denn es handle sich dabei um einen möglichen "Verstoß gegen die militärische Ethik und Disziplin", wie "BILD" berichtet. Nicht nur wurde der hochrangige Offizier beurlaubt, ihm könnte nun sogar ein Disziplinarverfahren wegen Machtmissbrauchs drohen.

Offiziell gibt es zu den Vorkommnissen keine weiteren Angaben. Und auch die Militärschule hält sich bedeckt. Gegenüber "El Confidencial" hat die Schule lediglich angegeben: "Man äußere sich nicht zu Leaks über das interne Management der Einheiten, insbesondere wenn sie das Recht der Menschen auf Privatsphäre beeinträchtigen."

Dieser Sex-Skandal dürfte auch das Königshaus erschüttern. Denn wie das spanische Blatt "El Confidencial" berichtet, gehört die betroffene Schülerin zu dem engen Kreis von Prinzessin Leonor. Und auch das Ansehen der Militärakademie dürfte unter solchen Schlagzeilen erheblich leiden. Das hat sich die royale Familie in Spanien sicher anders vorgestellt...