Queen Elizabeth II.: "Keiner von uns lebt ewig"

Harte Worte aus dem Munde des royalen Oberhaupts Queen Elizabeth II.. Die letzten Wochen waren ein großes Rätselraten um ihren Gesundheitszustand. Ist die Sorge nun berechtigt gewesen? Die Monarchin wagt einen Blick in die Zukunft.

Queen Elizabeth II.
Foto: Max Mumby/Indigo/Getty Images

Der Gesundheitszustand von Queen Elizabeth II. war ein wohlgehütetes Geheimnis der Royal-Familie in den letzten Wochen. Es wurde viel spekuliert nachdem sich die 95-Jährige in der Öffentlichkeit mit Gehstock zeigte und die Meldung eines Krankenhausaufenthalts die Runde machte. Ein Schock für viele Royal-Fans! Diese können nun aber aufatmen, denn der Queen soll es bereits sehr viel besser gehen.

Ernüchternder Blick in die Zukunft

Sie lässt sich nicht unterkriegen! Trotz ärztlich verordneter Schonzeit nahm sich die Queen die Zeit im Rahmen des Weltklimagipfel in Glasgow eine Videobotschaft aufzunehmen. Neben emotionalen Worten an ihren verstorbenen Mann Prinz Philip, Sohn Charles und Enkel William wagte die Monarchin auch einen Blick in die Zukunft und thematisiert den Tod und die Zeit nach ihrer Regentschaft:

„Einige der positiven Effekte werden wir selbst nie miterleben. Keiner von uns lebt ewig. Wir sollten dabei eher an unsere Kinder und Enkelkinder denken. Die Generationen, die irgendwann in unsere Fußstapfen treten.“
Queen Elizabeth II.

Ob sich hinter diesen Worten wohl Gedanken über eine Thronfolge in England widerspiegeln? Royal-Experten sind sich schon lange sicher, dass Prinz Charles bereit für das Amt des royalen Oberhaupts wäre. Außerdem hätte sich die Queen den Eintritt in den Ruhestand mehr als verdient.

An einen Abschied aus dem royalen Leben ist bei Prinzessin Victoria noch nicht zu denken. Oder etwa doch? Die royalen Vorschriften machen ihr trotz großer Sorge um ihren Mann Prinz Daniel einen Strich durch die Rechnung. Mehr dazu im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link