intouch wird geladen...

Roger Whittaker: Die Wahrheit über seine fünf Kinder!

Als Musiker hat Roger Whittaker längst Geschichte geschrieben. Vor nahezu 50 Jahren gelang dem Briten aus Nairobi mit „The Last Farewell“ der große Wurf. Seither reist Roger Whittaker mit seiner Musik durch die Weltgeschichte. Kaum zu glauben, dass die Musiklegende trotz aller beruflicher Verpflichtungen nebenbei eine siebenköpfige Familie gegründet hat. Fünf Kinder haben Roger und seine Frau Natalie gemeinsam aufgezogen.

Roger Whittaker mit seiner großen Liebe Natalie O'Brien
Mit seiner Frau Natalie O'Brien hat Roger Whittaker heute fünf Kinder Getty Images

2011 schlug Roger Whittaker mit seinem Karriereende im Alter von 75 Jahren ein neues Kapitel in seinem Leben auf. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Natalie O’Brien hat sich der „The Last Farewell“-Musiker im Süden Frankreichs in einer urigen Gemeinde namens Saint-Cirq-Lapopie niedergelassen. Doch ein Wehrmutstropfen bleibt! Während der erfolgreiche Brite mit der samtweichen Baritonstimme endlich zur Ruhe kommt, sind seine fünf erwachsenen Kinder allesamt berufstätig und leben verstreut in der Welt. Trotz aller musikalischer Erfolge hinterlässt ihre Abwesenheit im Leben der Musiklegende bis heute eine große Lücke, die nicht einmal seine Frau Natalie zu schließen vermag.

Natalie O’Brien: Roger Whittakers Frau fürs Leben

Als blutjunger Musiker begegnete Roger Whittaker 1964 in London der Liebes seines Lebens. Natalie O’Brien war damals die Sekretärin eines Musikproduzenten, dem der Nachwuchsmusiker aus Kenia einen Besuch abstattete. Roger Whittaker verguckte sich in die Vorzimmerdame, der Rest ist Geschichte! Nach nur drei Monaten gaben sich die beiden Turteltauben das Ja-Wort. Seither sind Roger Whittaker und seine Frau Natalie O'Brien unzertrennlich. In einer gemeinsamen Autobiografie unter dem Titel „Ein Glück, dass es dich gibt“ brachten die beiden ihrer Liebe 1986 zu Papier.

Roger Whittaker: Familienglück mit fünf Kinder

Hinter Roger Whittaker und seiner Ehefrau liegen heute nicht nur leichte Zeiten. Jahrelang blieb der Kinderwunsch der beiden verliebten Eheleute unerfüllt. Bereits in den ersten Jahren ihrer Beziehung erlitt Natalie mehrere Fehlgeburten, sodass die beiden sich Ende der 60er Jahre für eine Adoption entschieden. Mit den Töchtern Emily (1968) und Lauren (1970) wurden im Abstand von nur einem Jahr gleich zwei Mädchen Teil der Whittaker-Familie.

Trotz aller Schicksalsschläge gaben Roger Whittaker und seine Natalie ihren Wunsch nach leiblichen Kindern nicht auf. Am Ende zahlte sich die Beharrlichkeit des Paares aus, denn mit Tochter Jessica (1973) und den Söhnen Guy (1974) und Alexander (1978) erblickten in den 70er Jahren gleich drei leibliche Kinder das Licht der Welt.

Mittlerweile sind alle fünf Kinder erwachsen und führen ihr eigenes Leben mit ihren Partnern und eigenen Kindern. So kann sich der Musiker heute voller Stolz als zwölffacher Opa bezeichnen. Ein ganz besonderer Titel für einen Mann, der in seinem Leben schon alles erreicht hat. Seine jüngste Tochter Jessica tritt heute als Musikerin in die übergroßen Fußstapfen ihres berühmten Vaters. Mit ihr erfüllte sich der Sänger 1996 einen musikalischen Traum und veröffentlichte das Vater-Tochter-Duett „A Perfect Day“. 2012 folgte mit „Glaubst du noch an Wunder“ bereits die zweite Single des Duos.

Roger Whittaker hat seine Kinder enterbt

Mit zunehmendem Alter steht auch der einst so agile Weltmusiker aus Kenia vor vielen wichtigen Entscheidungen in seinem Leben. Roger Whittaker leidet nicht nur unter akuten Herzproblemen und Schwindelanfällen, sondern musste sich zudem in der jüngeren Vergangenheit mehrfach schwerwiegenden Operationen unterziehen. Hinzu kommt die angespannte Situation zwischen Roger Whittaker und seinen Kindern, die er vor einigen Jahren enterbt hat. Statt seinem Nachwuchs sein Vermögen zu vermachen, soll dieses lieber dem Roten Kreuz oder einer Tierschutzorganisation zugutekommen. Eine schwerwiegende Entscheidung, die Emily, Lauren, Jessica, Guy und Alexander sicher nicht bejubeln dürften. Dabei wünscht sich der 83-Jährige im Herzen nichts sehnlicher als vor seinem Tod noch einmal seine ganze Familie um sich zu versammeln.

Heute ist auch die kleine Willow Smith ihren Kinderschuhen entwachsen. Im Video seht ihr wie groß die Tochter von Will Smith heute ist:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';