Steff Jerkel & Peggy Jerofke: Ausgezogen! Gibt es noch eine 2. Chance für ihre Liebe?

Steff Jerkel hat seine Sachen gepackt! Der "Goodbye Deutschland"-Star ist aus dem gemeinsamen Haus mit seiner Ex Peggy Jerofke auf Mallorca ausgezogen. Trotzdem verriet er uns exklusiv, dass es sich erhofft, dass die räumliche Trennung seine Ex zurück in seine Arme treibt.

Steff Jerkel & Peggy Jerofke
Foto: RTL / Stefan Menne
Auf Pinterest merken

Seit einem Jahr ist das einstige "Goodbye Deutschland"-Traumpaar Steff Jerkel und Peggy Jorefke nun schon getrennt. Die "Sommerhaus der Stars"-Bewohner von 2021 gehen nach 25 gemeinsamen Jahren getrennte Wege - nun auch räumlich. Nach der Trennung hatte Steff noch eine Weile im gemeinsamen Haus auf Mallorca auf einer eigenen Etage gewohnt. Mittlerweile hat sich der TV-Auswanderer etwas Eigenes gesucht. Uns verriet er jetzt ehrlich, dass er sich trotz räumlicher Trennung ein Liebes-Comeback mit seiner Peggy erhofft.

Steff Jerkel: Jetzt spricht er über die Hintergründe der Trennung von Peggy

Gibt es für die Liebe von Steff Jerkel und Peggy Jorefke noch eine zweite Chance? Die Trennung des "Goodbye Deutschland"-Paares kam für ihre Fans aus dem Nichts. Mit uns sprach Steff nun exklusiv über die Hintergründe für ihr Liebes-Aus: "Es gab keinen Grund für die Trennung, keine Wut oder Enttäuschung gegenseitig". Trotz allem ziehen die beiden noch immer als Familie an einem Strang. Was ihr Geheimrezept für ein gutes Miteinader nach der Trennung ist, hat er uns ebenfalls verraten: "Ich würde sagen der Respekt voreinander [...] und vor allem die Liebe zu Josephine. Ich bin selber Scheidungskind und weiß, was mir wehgetan hat. Das werde ich versuchen, bei unserer Tochter zu vermeiden. Aber ich weiß auch, dass es so kein Dauerzustand ist. Ein Kind brauch Klarheit und wir auch. Sie soll ja nicht denken, dass es so normal ist wie wir leben. Sie soll lernen, dass es das schönste ist, sich in den Arm zu nehmen und küssen."

Das klingt ja so, als wäre Steff nicht abgeneigt, ein Liebes-Comeback mit Peggy zu starten. In unserem Gespräch ließ er durchsickern, dass die räumliche Trennung eventuell etwas ändern könnte: "Das hoffen wir glaube ich beide irgendwie, aber ich finde jetzt sollten wir mal schauen, wie es ist, wenn wir den Abstand haben. Was fühlen wir dann? [...] Wir hatten noch gar keinen richtigen Abstand. Jetzt wohne ich erst im Haus, schauen wir mal..." Bleibt also abzuwarten, ob die beiden noch einmal zueinanderfinden werden.

Ähnliche Artikel

Was die anderen "Goodbye Deutschland"-Stars heute machen, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • InTouch Online

IT6