Amira Pocher: "Let's Dance"-Beichte! Jetzt spricht sie Klartext

Harte Worte von Amira Pocher. Jetzt kann die Frau von Oliver Pocher es nicht mehr für sich behalten.

Amira Pocher
Foto: Andreas Rentz/Getty Images

In der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel ist alles anders. So viele Ausfälle der Kandidaten gab es noch nie! Der Grund? Die Tänzer infizieren sich reihenweise mit dem Corona-Virus. In so gut wie jeder Show kam es nun zu mindestens einem Ausfall - jetzt sogar bei Moderator Daniel Hartwich. Auf eine solche Situation war RTL wohl nicht vorbereitet. Amira Pocher, die dieses Jahr mit Massimo Sinató das Tanzbein schwingt, findet nun harte Worte.

Amira Pocher: Für sie ist es kein fairer Wettbewerb

Dass bei "Let's Dance" nun jeder Kandidat, der durch Corona ausfällt, automatisch in die nächste Runde kommt, ist der Frau von Oliver Pocher ein Dorn im Auge. Jetzt kritisiert die hübsche Zweifachmama die Entscheidungen des Senders RTL scharf. In dem Podcast "Die Pochers hier", den sie gemeinsam mit ihrem Mann Oli aufzeichnet, platzt es nun aus ihr heraus:

„Ja, das finde ich halt auch so doof daran. Natürlich sucht man sich das nicht aus. Aber ein fairer Wettbewerb ist das dann auch nicht, wenn halt immer wieder jemand eine Woche aussetzt, der in der Woche vielleicht rausgeflogen wäre. Der hat eine Corona-Wildcard“
Amira Pocher

Ganz unrecht hat sie damit nicht, denn damit ist wirklich nicht mehr von Chancengleichheit zu sprechen. Auch für die Zukunft sieht Amira rot für den Wettbewerb. Sie prognostiziert weiter: "Ich glaube, in dieser Staffel wird es jeden einmal erwischen". RTL äußerte sich bislang nicht weiter zum weiteren Vorgehen. Vielleicht sollte der Sender wirklich auf die Forderungen der Zuschauern, die Sendung vorerst einmal zu pausieren, eingehen, damit wieder alle Kandidaten im fairen Wettbewerb gegeneinander tanzen können.

Bei "Let's Dance" ging es aber oft schon nicht nur ums Tanzen. Wer in der Show ebenfalls die große Liebe fand, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link