Dagmar Wöhrl als „Miss Germany“: So heiß sah die Löwin jung aus!

Ob auf dem politischen Parkett oder in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“, Dagmar Wöhrl fühlt sich im Rampenlicht pudelwohl. Kein Wunder, dass die Blondine schon als junges Mädchen den Titel „Miss Germany“ gewann. Doch ihre Vergangenheit verbirgt auch ein erotisches Geheimnis.

Dagmar Wöhrl heute bei Die Höhle der Löwen
Heute steht Dagmar Wöhrl bei "Die Höhle der Löwen" mit ihren Millionendeals im Rampenlicht, doch als junges Mädchen erhielt sie den Applaus als "Miss Germany". Imago

Bei „Die Höhle der Löwen“ investiert Dagmar Wöhrl seit 2017 fleißig ihre Millionen in junge, vielversprechende Start-Ups. Nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Gründern ist die Blondine mit dem zahnpastaweißen Lächeln ziemlich beliebt. Als Politikern und Juristin weiß Dagmar ihre Fähigkeiten und Vorzüge gekonnt einzusetzen. Doch hinter der Fassade der knallharten Geschäftsfrau, versteckt die Investorin noch ein anderes Gesicht. In jungen Jahren wurde Dagmar Wöhrl nicht nur zur „Miss Germany“ gekürt, sondern drehte auch einen Erotikfilm.

Dagmar Wöhrl: Früher Politikerin, heute Unternehmerin

Dagmar Wöhrl ist eine wahre Wundertüte. In ihren 65 Jahren auf der Welt hat sich die gebürtige Nürnbergerin wohl jeder Herausforderung einmal gestellt. Viele Jahre saß die studierte Juristin für die CSU im Bundestag. Doch nicht nur in der Politik, sondern auch in der Wirtschaft findet ihre Durchsetzungskraft großen Anklang. Gemeinsam mit ihrem unternehmerischen Ehemann Hans Rudolf und ihrem Sohn Marcus steuert Dagmar Wöhrl die internationale Hotelkette „Dormero“ und das weltweit agierende Bekleidungsunternehmen "Rudolf Wöhrl SE". Mit einem Vermögen von über 150 Millionen Euro gehört Dagmar Wöhrls Familie heute zu den 500 reichsten in Deutschland. Kein Wunder also, dass die Familie mit ihrer neugegründeten "DGWoehrl Consulting GmbH" gut und gerne eine Stange Geld und wertvolle Ratschläge in junge Start-Ups investiert. Dabei hatte Dagmar Wöhrl als junges hübsches Mädchen noch ganz andere Pläne.

Dagmar Wöhrl jung als Politikerin
Als Dagmar Wöhrl jung war, eroberte sie 1994 die politische Bühne mit ihrem erfrischenden Auftreten. Imago

Dagmar Wöhrl trägt den Titel „Miss Germany“

Der große Auftritt liegt Dagmar Wöhrl im Blut, denn die Blondine kann sich heute mit dem Titel „Miss Germany“ schmücken. Bereits im Jahr 1973 schaffte sie in München erstmals den Sprung zur Miss-Wahl. Vier Jahre später räumte sie dann in Baden-Baden den Titel endgültig ab. Doch nicht nur im deutschen Raum, sondern auch international war Dagmar Wöhrls Gesicht als sie jung war sehr gefragt. Bei der Wahl zur „Miss International“ in Tokio gewann sie 1977 den leidigen zweiten Platz, bevor sie bei der „Miss World“-Wahl in London mit Platz drei ebenfalls knapp am Titel vorbeischrammte.

Als sie jung war drehte Dagmar Wöhrl einen Erotikfilm

Doch ganz so blütenrein, wie es auf den ersten Blick erscheint, ist Dagmar Wöhrls Weste dann doch nicht. Schon parallel zu ihrem Jura-Studium spielte die Unternehmerin 1974 eine Nebenrolle in einem waschechten Sexfilm. Der erotische Ausflug in „Die Stoßburg – Wenn nachts die Keuschheitsgürtel klappern“ hat ihrer erfolgreichen Laufbahn als Unternehmerin, Politikerin und Investorin trotzdem bis heute nicht geschadet. Ob nackt oder angezogen, ihre Fans jedenfalls lieben Dagmar Wöhrl für ihre Unverfälschtheit.

Dagmar Wöhrl und Judith Williams sorgen bei "Die Höhle der Löwen" für ordentlich Frauen-Power! Zweitere überrascht häufig mit tollen Looks zum Nachstylen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';