"Der Bergdoktor": 3 Trennungen im Staffelfinale – Martins Leben zerbricht!

„Der Bergdoktor“ geht steil auf das große Staffelfinale 2022 zu. Leider wartet kein Happy End in der Liebe, sondern eine bittere Trennung und ein unerwarteter Abschied. Verliert Dr. Martin Gruber alles? Mit diesem Finale hätte wohl niemand gerechnet...

Im Staffelfinale verliert der Bergdoktor alles
Im Staffelfinale von "Der Bergdoktor" 2022 muss Dr. Martin Gruber eine Trennung und einen Abschied verschmerzen. Foto: ZDF/Erika Hauri

Schon bald ist es soweit: Am 10. März 2022 läuft das langersehnte Staffelfinale von „Der Bergdoktor“ auf ZDF. Wer gehofft hat, dass sich endlich alles zum Guten wendet, nachdem Franziska aus dem Koma erwacht ist, den müssen wir leider bitter enttäuschen. Die 15. Staffel von „Der Bergdoktor“ endet mit einer emotionalen Achterbahnfahrt. Packt schon mal die Taschentücher aus, es wird dramatisch auf dem Gruberhof…

Der Bergdoktor: Was passiert im Staffelfinale 2022?

Achtung SPOILER! Wenn ihr nicht wissen wollt, was im diesjährigen Bergdoktor-Staffelfinale passiert, solltet ihr hier nicht weiterlesen!

Im Staffelfinale von "Der Bergdoktor" 2022 erwartet Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) der totale Absturz. In der Episode mit dem Titel "Was bleibt" muss der Arzt aus Ellmau gleich drei Trennungen wegstecken. Wird er das je verkraften?

Nachdem Franziska (Simone Hanselmann) sich allmählich von ihrem Mikroinfarkt erholt, schmiedet die frischgebackene Mutter neue Zukunftspläne. Sie plant weiterhin mit ihrem Kind nach New York zu ziehen und damit ihre Heimat endgültig hinter sich lassen. Dr. Martin Gruber, der zuletzt sogar von einer Patchwork-Familie mit Franziska, dem gemeinsamen Sohn Johann und seiner Freundin Anne träumte, ist schwer enttäuscht.

Während Martin sich in seiner Enttäuschung zurückzieht, erreicht ihn die nächste Hiobsbotschaft. Lilli (Ronja Forcher) wird dem Gruberhof den Rücken zukehren. Die Tochter des Bergdoktors plant zukünftig bei ihrem Freund Robert in der Werkstatt mitzuarbeiten und reicht die Kündigung bei ihrem schockierten Vater ein.

Wer jetzt denkt, schlimmer kann es für den Bergdoktor nicht mehr kommen, der liegt falsch! Freundin Anne (Ines Lutz) zweifelt an der gemeinsamen Zukunft mit Martin und entschließt sich ihn aus Liebe zu verlassen. Sie kann nicht damit leben, dass Martin wegen ihr ohne seinen Sohn aufwächst und gibt ihn frei. Frei für seinen Sohn, aber auch für Franziska, die in Staffel 16 womöglich auf dem Gruberhof einziehen könnte.

Still und heimlich verlässt Anne den Gruberhof und hinterlässt einen emotionalen Abschiedsbrief an Martin: "Die Zukunft, die wir wollten, gibt es nicht mehr", schreibt sie enttäuscht. "Ich liebe dich noch immer, aber es ist nicht die Liebe, die ausreicht, um ein Leben lang zusammenzubleiben", resümiert Anne schweren Herzens.

Martin Gruber hat alles verloren! In seiner schlimmsten Stunde steht der dreifach verlassene Arzt am Ende ganz alleine da. Und so endet das Finale der 15. Staffel "Der Bergdoktor" mit einem verzweifelten, in Tränen aufgelösten Martin Gruber und einer ungewissen Zukunft...

Die Bilder zum packenden Staffelfinale von "Der Bergdoktor" 2022 gibt es hier:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.