Helene Fischer ungeschminkt: Die Schlagersängerin ohne Make-Up

Bei ihren Auftritten glänzt Schlagerkönigin Helene Fischer nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit einem aufwendigen Make-Up und jeder Menge Glitzer. Umso mehr überraschte 2018 ihr natürliches Cover auf der Vogue. Endlich zeigte sich Helene Fischer ungeschminkt! Auch heute haben natürlich Aufnahmen von der Schlagerqueen noch immer Seltenheitswert.

Helene Fischer mit Make-Up beim Auftritt
Bei ihren Auftritten setzt Helene Fischer auf Make-Up und Glitzer, ungeschminkt betritt sie nie die Bühne. Foto: Imago
Auf Pinterest merken

Glitzer und Glamour, das gehört zu Helene Fischer, wie ihr Mikrofon! Mit ihrer blonden Wallemähne und den mandelförmigen Katzenaugen versprüht die Schlagersängerin ohnehin ein elegantes und zugleich betörendes Bild, doch erst ihr Styling-Team verwandelt sie bei jedem Auftritt in eine echte Schönheitskönigin. Trotz allem verbirgt sich hinter der Maske aus Make-Up eine Frau zum Anfassen, mit ähnlichen Sorgen und Nöten wie jede andere sie kennt. Ungeschminkt traut sich auch Helene Fischer nicht auf die Straße. Dabei gibt es gar keinen Grund für das Versteckspiel...

Helene Fischer: Ohne Make-Up verlässt sie selten das Haus

17 Millionen verkaufte Platten, ausverkaufte Tourneen und eine Heerschar an Angestellten, Helene Fischer ist am Ziel ihrer Träume angekommen. Seit ihrem Durchbruch im Jahr 2004 steht die Welt der in Sibirien geborenen Sängerin Kopf. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten. „Es macht mich wahnsinnig, wenn ich die Paparazzi schon morgens sehe. Dann stehe ich den ganzen Tag wie unter Strom“, verriet sie einst im Gespräch mit „Stern“.

Mittlerweile steht Helene Fischer unter so einem großen Druck, dass sie ihr Haus am Ammersee kaum noch ohne Make-Up verlässt: „Ehrlich gesagt kommt es auch privat eher selten vor, dass ich ungeschminkt aus dem Haus gehe.“ Und wenn doch, sind Basecap und Sonnenbrille ihre treuen Begleiter. Das sie das gar nicht nötig hat, bewies Helene Fischer schon 2015 bei den Proben zur ARD-Show „Heimlich! – Die große Schlager-Überraschung“. Völlig ungeschminkt räkelte sich die blonde Schönheit in dem Video auf Instagram auf dem Boden einer Turnhalle.

Helene Fischer ungeschminkt auf dem Vogue-Cover

Umso mehr überraschte Helene Fischer im Januar 2019 mit einem mutigen Schritt. Für das renommierte Mode-Magazin "Vogue" ließ die Sängerin die letzten Make-Up-Hüllen fallen. So ließ sich Helene Fischer ungeschminkt von Fotograf Peter Lindbergh für das Cover der "Vogue" ablichten. Während sie auf dem Titel ernst in die Kamera blickt, tanzt die sonst so zurechtgemachte Künstlerin in der Fotostrecke im Magazin barfuß und ungeschminkt, mit wehenden Haaren durch die Kulisse.

"Oh Gott ist das ehrlich. Ich sehe aus, wie ich wirklich aussehe", verkündete Helene Fischer selbst überrascht von dem bildschönen und ehrlichen Selbstporträt. Dieser Schritt kostete die Schlager-Queen scheinbar ganz schön Überwindung. Sie gesteht gegenüber "Vogue": "Ein perfekt inszenierter Look [ist] ja irgendwie auch eine Rüstung, die man sich für die Bühne anzieht. Beim Shooting hatte ich den ganzen Tag das Gefühl, dass ich fast nackt bin".

Doch die außergewöhnliche Fotostrecke stieß damals nicht nur auf Anklang, sondern erntete auch viel Kritik. Viele Leser kritisierten, dass Helene Fischer ungeschminkt viel älter aussehen würde, als sie in Wirklichkeit sei. Dabei strahlt erst ihr ungeschminktes Gesicht - ohne einen Berg voll Make-Up - die Stärke und das Selbstbewusstsein einer echten Frau aus.

Ungeschminkt ist Helene Fischer ein Vorbild

Von den negativen Kommentaren lässt sich Helene Fischer ohnehin nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Lieber verschickt die Sängerin ihre Neujahrsgrüße an ihre Fans am 1. Januar 2021 auch komplett ungeschminkt und im gemütlichen Wollpulli. Und dafür kassiert die Schlagerkönigin diesmal auch massenhaft Komplimente. "Wie schön du leuchtest" oder "Wow, einfach der Wahnsinn, mit einem Beitrag von dir hätte ich heute gar mehr gerechnet und dann auch noch so ein tolles und natürliches Foto dazu, einfach nur danke dafür", schreiben ihre glücklichen Fans.

Auch auf ihrer "Rausch"-Tour 2022 gab sie ihren Fans auf Instagram unerwartet natürlich Einblicke hinter die Kulissen - komplett ungeschminkt. Sie nahm sie sogar mit zum "Hair & Make-Up" und zeigte ihre geplanten Looks. Es stellte sich die Frage: Eher natürlich oder eher mehr? hre Fans waren sich einig! "Natürlich wollen wir dich ungeschminkt natürlich sehen...". Das sagt ja wohl alles!

Helene Fischer ist und bleibt ein echtes Vorbild. Bleibt zu hoffen, dass sich von so viel Offenheit auch andere Frauen eine Scheibe abschneiden und öfter mal ungeschminkt das Haus verlassen.

Zuletzt wurde es immer stiller um Helene Fischer. Hat das Schlagersternchen ein Geheimnis zu verbergen?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.