Herzogin Meghan & Prinz Harry: Bittere Enttäuschung für Queen Elizabeth

Dieses Jahr ist das Weihnachtsfest für die Queen etwas ganz besonderes. Das erste Mal verbringt sie heilig Abend ohne ihren Mann Prinz Philipp. Natürlich möchte sie da ihre ganze Familie ums sich haben...alle außer Herzogin Meghan & Prinz Harry.

Herzogin Meghan & Prinz Harry & Queen Elizabeth
Foto: Getty Images

Nach der großen Sorge der letzten Wochen um den Gesundheitszustand der Queen können Royal-Fans nun aufatmen. Queen Elizabeth geht es nun schon wieder so gut, dass sie sogar das alljährliche traditionelle Weihnachtsfest auf ihrem Landsitz in Sandringham ausrichten kann. Jedes Jahr kommt dazu die ganze royale Familie zusammen, um gemeinsam das Fest der Liebe zu feiern. Doch leider hat das Weihnachtsfest dieses Jahr einen bitteren Beigeschmack, denn es wird für die Queen das erste Weihnachten ohne ihren verstorben Mann Prinz Philipp sein. Klar, dass ihr der Familienzusammenhalt somit umso wichtiger ist. Auf die Anwesenheit von ihrem Enkel Harry und seiner Familie muss sie jedoch wohl verzichten...

Queen Elizabeth: Herzogin Meghan & Prinz Harry lassen sie im Stich

Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits die meisten Mitglieder der britischen Königsfamilie zugesagt und wollen gemeinsam mit der Queen den Heiligen Abend in Sandringham verbringen. Mit von der Partie seien laut der britischen Boulevardzeitung "Mirror" aktuell Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla, wie auch Prinz William, seine Frau Herzogin Kate sowie die drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Auch Prinz Edward, der jüngste Sohn der Queen, inklusive seiner Frau Sophie und den Kindern Louise und James werden anwesend sein. Zudem wurden auch Prinzessin Anne und ihre Kinder Peter Phillips und Zara Tindall eingeladen, sowie auch die Töchter von Prinz Andrew, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie, die gemeinsam mit ihren Familien anreisen werden. Somit stärkt fast die komplette royale Familie der Queen an diesem harten Tag ohne ihren geliebten Prinz Philipp den Rücken. Nur ein Teil der britischen Royals fehlt natürlich wieder: Herzogin Meghan & Prinz Harry haben zum aktuellen Zeitpunkt eher nicht vor das Weihnachtsfest mit der ganzen royalen Sippe zu verbringen. Ob die Queen sich nicht besonders an diesem Tag die Unterstützung ihres Enkels gewünscht hätte?

Jedoch blickt sie positiv auf das anstehende Familienfest und verrät gegenüber der "Mirror", dass es ihr "viel besser" gehe und dass sie sich darauf "freue", zusammen zu feiern. Sie sei ebenfalls fest "entschlossen", auch an dem traditionellen Weihnachtsgottesdienst in Sandringham mit der Familie teilzunehmen. Bei so vielen ihrer Liebsten um sich herum, wird die Queen bestimmt auch zu diesem besonderen Weihnachtsfest eine schöne gemeinsame Zeit genießen können, egal ob mit oder ohne Harry und Meghan...

Welcher royalen Familie ebenfalls eine Familienzusammenkunft zu Weihnachten zu wünschen wäre, ist die von Fürst Albert und Charlène von Monaco. Die letzten Wochen waren sehr hart für die monegassische Fürstenfamilie. Alle Details dazu, verraten wir dir im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link