Jennifer Love Hewitt: So erfolgreich ist die Hollywood-Schönheit heute!

Anfang der 90er verdrehte sie als süße Sarah Reeves in der US-Jugend-Serie „Party of Five“ den männlichen Zuschauern gewaltig den Kopf. Doch spätestens seit „Criminal Minds“ wissen Serien-Fans, dass Jennifer Love Hewitt auch eine dunkle Seite hat. Selbst heute präsentiert die brünette TV-Schönheit ihren Zuschauern immer wieder neue Facetten ihrer Persönlichkeit.

Jennifer Love Hewitt in "Party of Five" 1998
1998 spielt Jennifer Love Hewitt die Rolle der Sarah Reeves in der Jugendserie "Party of Five"
Foto: Getty Images
  1. Jennifer Love Hewitt: Frühe Trennung von ihrem Bruder!
  2. „Ghost Whisperer“: Jennifer Love Hewitt führt Regie
  3. Jennifer Love Hewitt und Brian Hallisay: Sie verliebte sich in ihren Ehemann am Filmset
  4. Jennifer Love Hewitt: Singen, Schreiben und Serien

Wer mit zweitem Namen „Love“ heißt, der hat in Hollywood schnell ein niedliches Image anhaften. Doch nicht Jennifer Love Hewitt! Spätestens mit ihrer Hauptrolle als Julie James in dem blutigen Teenie-Horrorfilm „Ich weiß was du letzten Sommer getan hast“ (1997) oder ihrer taffen Darstellung als Agent Kate Callahan in der Krimi-Serie „Criminal Minds“ (2014-2015) hat die Texanerin ihre dunkle Seite gezeigt. Zu Hause schlüpft die Krimi-Schauspielerin dann doch viel lieber in die Mutterrolle. Ob singender Disney-Kinderstar, taffer Agent oder liebevolle Familienmama, ihre Wandelbarkeit hat Jennifer Love Hewitt sowohl Serien-Fans als auch Kritikern längst bewiesen.

 

Jennifer Love Hewitt: Frühe Trennung von ihrem Bruder!

„Früh übt sich“ war definitiv das Motto von Jennifer Love Hewitt. So stand die talentierte Schauspielerin schon in den frühsten Kindheitsjahren auf der Bühne. Nach ihrer Geburt 1979 vergingen gerade einmal drei Jahre bis die gebürtige Texanerin das erste Mal im Rampenlicht stand. Mit fünf Jahren nahm das Wunderkind bereits Stepptanz-, Jazz- und Ballett-Unterricht und tourte mit einer texanischen Showgruppe durch Europa. So war es keinesfalls verwunderlich, dass Talentscouts ihrer Mutter zu einem Umzug in die Filmmetropole Los Angeles rieten. Nicht ohne Kummer, denn die erst zehnjährige Jennifer Love Hewitt musste ihren großen Bruder zurücklassen. Bis heute pflegen die beiden Geschwister eine sehr enge Bindung, so widmete Jennifer ihrem Bruder Todd Daniel Hewitt 2019 ein Foto auf Instagram mit den Worten „Deine kleine Schwester zu sein ist das größte Geschenk. Du bist der beste große Bruder. Ich liebe dich so sehr!“.

 

„Ghost Whisperer“: Jennifer Love Hewitt führt Regie

Erste Werbeaufnahmen führten Jennifer Love Hewitt zum Disney-Channel, der ihre Karriere ins Rollen brachte. Ihre erste Hauptrolle als Sarah Reeves in „Party of Five“ bedeutete 1995 endgültig den Durchbruch für die 16-Jährige Brünette. In den folgenden 20 Jahren stand Jennifer Love Hewitt immer wieder für erfolgreiche Produktionen vor der Kamera. Die Blockbuster „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ (1997) und „Garfield – Der Film“ (2006) sind nur einige Meilensteine ihrer langen Laufbahn als Kino-Schauspielerin. Doch noch viel stärker liegen der Texanerin spannende Serien im Blut. Sowohl bei der Mysterie-Serie „Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits“ (2005-2010) als auch bei „The Client List“ (2012-2013) wirkt Jennifer als Darstellerin und Produzentin zugleich mit.

 

Jennifer Love Hewitt und Brian Hallisay: Sie verliebte sich in ihren Ehemann am Filmset

Ihrer schauspielerischen Ader hat Jennifer Love Hewitt einiges zu verdanken. Nachdem die Darstellerin mit dem Film „Die Liste“ 2011 eine Golden Globe Nominierung einheimste, traf sie nur ein Jahr später am Set der auf dem Film basierenden Drama-Serie „The Client List“ auch ihre große Liebe. Bei den Dreharbeiten verliebte sich die damals 32-Jährige Darstellerin in ihren gutaussehenden Filmkollegen Brian Hallisay. Bis heute ist Jennifer schwer verknallt in ihren Brian, so schreibt sie an Valentinstag 2019 unter einem gemeinsamen Selfie auf Instagram: „Alles Liebe zum Valentinstag, an meinen Valentin und meine große Liebe.”

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Happy Valentine’s Day to my forever valentine and love.

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Love Hewitt (@jenniferlovehewitt) am

Heimlich gaben die beiden verliebten Schauspieler sich bereits 2013 nach einjährigem Kennenlernen das Ja-Wort. Noch im gleichen Jahr machte die Geburt der gemeinsamen Tochter Autumn James im November das frische Familienglück perfekt. Auch Brüderchen Atticus James folgte nur zwei Jahre später im Juni 2015.

Die Schauspielerei liegt Jennifer Love Hewitt definitiv im Blut, doch noch vielmehr geht die Texanerin in ihrer Mutterrolle auf. Erst 2019 verriet die Zweifach-Mama dem Magazin „Working Mother“ glücklich: „Das ist toll. Ich mag diese Version von mir, denn ich habe zwei wunderbare Kinder und einen großartigen Ehemann. Ich stehe genau an dem Punkt, an dem ich mit 40 sein wollte.“ 

Melissa Joan Hart als Hexe Sabrina
 

Melissa Joan Hart: So krass hat sich Teenie-Hexe Sabrina verändert!

 

Jennifer Love Hewitt: Singen, Schreiben und Serien

Doch nicht nur privat, sondern auch beruflich ist die Familien-Mami auch heute noch sehr erfolgreich. Bereits für „Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits“ saß die Schauspielerin auf dem Regie-Stuhl, doch 2018 geht Jennifer Love Hewitt noch einen Schritt weiter. Unter dem Namen „Fedora Films“ gründete die ehrgeizige Geschäftsfrau ihre eigene Produktionsfirma. Bereits 2013 verriet die Schauspielerin gegenüber "Tele5": "Ich liebe das Regieführen, es passt zu mir: Ich bin ein Kontrollfreak, deswegen macht es mir Spaß, Leuten zu sagen, was sie tun sollen."

Jennifer Love Hewitt beim "The Client List"-Dinner
Jennifer Love Hewitt besucht 2013 einen Dinnerabend ihrer neuen Serie "The Client List" Foto: Getty Images

Kaum zu glauben, dass der künstlerisch begabten Zweifach-Mama neben ihrer Karriere noch Zeit für weitere "Hobbys" bleibt. Mittlerweile hat das Talent fünf Musik-Alben und ein Buch unter dem Titel „The say I Shot Cupid“ (2010) veröffentlicht. So langsam fragen sich wohl selbst ihre Kritiker 'Was kann Jennifer Love Hewitt eigentlich nicht?'

Auch Jennifer Love Hewitt stand als Kind das erste Mal für Disney auf der Bühne. Die Skandale der einstigen Disney-Kinder-Stars seht ihr im Video:

 
Das könnte dich auch interessieren: