Thomas Hayo: Wohnung, Freundin & Beruf - So tickt der GNTM-Juror privat

Thomas Hayo gehört zu GNTM wie die Blubberbläschen in den Sekt. Nicht nur in der Castingshow, sondern auch in seinem aufregenden Berufsleben in New York ist der coole Creative Director stets von schönen Frauen umgeben. Doch hat Thomas Hayo eigentlich eine Freundin? Ob Partnerschaft, Wohnung oder Vermögen, wir verraten euch alle Details aus seinem Leben.

Thomas Hayo
Wenn Thomas Hayo nicht in der Jury von GNTM sitzt, lebt und arbeitet er in einer Wohnung in New York. Foto: Imago/Gartner

Treuer Gast-Juror, Model-Trainer, bester Kumpel, Gesprächspartner, Vaterfigur und cooler Rocker in einem: Für Heidi Klum und ihre Nachwuchsmodels ist Thomas Hayo längst unverzichtbar! Seit vielen Jahren begleitet der Creative Director schon die Reise der GNTM-Kandidatinnen und verleiht ihnen das Selbstbewusstsein und die nötige Expertise, um sich im knallhart umkämpften Modelbusiness zurecht zu finden. Obwohl wir eigentlich erstaunlich wenig über das Privatleben von Thomas Hayo wissen, haben wir manchmal beinah das Gefühl ihn persönlich zu kennen. Zeit das zu ändern! Alles was ihr über den GNTM-Star wissen müsst, erfahrt ihr hier...

So jung lernten sich Thomas Hayo & Heidi Klum kennen

Seit 2011 ist Thomas Hayo ein unverzichtbarer Teil der GNTM-Familie. Wohl kein Juror blieb so lange an Heidi Klums Seite sitzen, wie der Wahl-New-Yorker. Kein Wunder! Immerhin kennen sich der Creative Director und die Modelmama bereits seit sie jung sind. Die beiden haben in ihrer Wiki nämlich viele Gemeinsamkeiten: Beide kommen aus dem ländlichen Deutschland, zogen Anfang der 90er Jahre nach New York und strebten große Karriere in der Modebranche an. Thomas Hayo und Heidi Klum lernten sich damals auf der Geburtstagsparty von ihrem ersten Ehemann Ric Pipino kennen und waren sich auf Anhieb sympathisch. Sie blieben Freunde und arbeiten bis heute zusammen!

Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky
Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky waren vier Jahre lang las Jury bei GNTM unzertrennlich. Foto: Imago/Eventpress

Thomas Hayo: Mit seinem Beruf verdient er ein Vermögen

Über seine erste Begegnung mit Heidi sagt Thomas Hayo heute: "Rückblickend war es ein interessanter Abend und interessante Zeit. Denn es war die Zeit vor unseren Erfolgen. Bevor Heidi für Victoria’s Secret oder Sports Illustrated gearbeitet hat. Bevor ich internationale Kampagnen geshootet habe. Wir waren beide quasi deutsche „Dorfkinder“, die gerade in New York angekommen sind. Mehr oder weniger zeitlich parallel haben wir dann auch Karriere gemacht." Denn nicht nur die Modelmama legte eine Wahnsinnskarriere aufs Parkett, sondern auch Thomas Hayo gelang der Sprung ins Modebusiness.

15 Jahre lang arbeitete der Creative Director für renommierte Agenturen, bevor er sich 2009 selbstständig machte. In seinem kreativen Beruf widmet er sich der Konzeption und Realisierung von Werbekampagnen. Levi's, Pepsi Cola, Kellog's, Sony oder Reebok sind nur ein paar der großen Namen, die Thomas Hayo im Laufe seiner fast 30-jährigen Karriere in New York bereits betreut hat. Die harte Arbeit hat sich heute ausgezahlt. So wird das Vermögen von Thomas Hayo auf 2,5 Millionen Euro geschätzt. Kein Wunder also, dass der Wahl-New-Yorker auch Models und Schauspieler wie Gerard Butler zu seinen engsten Freunden zählt.

Hier liegt die Wohnung von Thomas Hayo in New York

Seine prominenten Freunde empfängt Thomas Hayo am liebsten in seiner privaten Wohnung, die auf New Yorks legendärer Bowery Street zwischen Soho und der Lower East Side liegt. Sogar Topmodel Naomi Campbell soll zu den gefragten Gästen auf den exklusiven Partys des Creative Directors zählen. Nicht zuletzt seine 200 Quadratmeter große Dachterrasse wird beim Knüpfen neuer Freundschaften sicher von Vorteil sein...

Längst fühlt sich der im beschaulichen Saarland geborene Thomas Hayo wie ein echter New Yorker. Immerhin lebt der heute 53-Jährige seit nunmehr 30 Jahren in der Stadt, die niemals schläft. Das gilt wohl auch für den Creative Director höchstpersönlich, denn Thomas Hayo arbeitet am liebsten nachts. Umso praktischer, dass sein Büro und seine Privatwohnung in ein und demselben Gebäude in Manhatten liegen: „Mein Office und meine Wohnung sind auf verschiedenen Etagen in demselben Gebäude, übrigens einem sehr historischen in der Bowery Street", verriet Thomas Hayo 2015 gegenüber "Stylebook".

Hat Thomas Hayo eine Freundin?

So gerne sich Thomas Hayo in der Modebranche mit schönen und erfolgreichen Frauen umgibt, privat scheint der 53-Jährige die Richtige noch nicht gefunden zu haben. So verriet Thomas Hayo im Gespräch mit "Stylebook", dass er aktuell keine feste Freundin hat: „Ja, ich bin momentan Single. Für eine Beziehung muss es halt stimmen und in meinem Beruf ist es nicht gerade einfach: Ich bin oft unterwegs, hab viel mit Menschen zu tun, vor allem mit Frauen. Da brauchst du natürlich einen Partner, der selbstbewusst ist und damit gut umgehen kann, weil er selbst sein eigenes Leben hat.“

Umso mehr pflegt der Creative Director, der häufig aus dem Koffer lebt, den Kontakt zu seiner eigenen Familie. Seiner Mutter und seinem älteren Bruder Peter stattet Thomas Hayo regelmäßig Besuche in der deutschen Heimat ab - und bleibt dann auch gerne mal ein bisschen länger. Beide leben nach wie vor im heimischen Saarland, wo sein Bruder eine eigene Musikproduktionsfirma betreibt. Für dessen Sohn Tim spielt Thomas Hayo mit viel Begeisterung den coolen Onkel aus Amerika.

Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky sind ein eingeschworenes Team. Doch wer schneidet bei den Fans am besten ab?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.