intouch wird geladen...

Antoine Richard privat: Mit dieser Frau kuschelt der „Superhändler“

Seinen Job als „Superhändler“ hat Antoine Richard so vorbildlich erfüllt, dass seine Expertise 2020 bei „Kitsch oder Kasse?“ gefragter denn je ist. Dabei hat der Franzose auch privat allerhand um die Ohren. Eine Frau fordert dabei ganz besonders viel Aufmerksamkeit.

Superhändler Antoine Richard privat
Ob bei "Die Superhändler" im TV oder privat: Antoine Richard führt ein Leben zwischen Trödel TV NOW/Andreas Friese
  • Geburtsdatum: 14. April 1978
  • Sternzeichen: Widder
  • Geburtsort: Mainz
  • Haarfarbe: Schwarz

Trödel ist für Antoine Richard längst nicht nur ein Job. Der Kult-Händler von RTL beweist nicht nur bei „Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal“ ein gutes Händchen für antike Schätze, sondern hat sich auch abseits der Kameras sein ganz eigenes Reich inmitten einer Welt aus Trödel erschaffen. Seinen eigenen Laden „La Belle Époque“ muss sich der versierte Kunsthändler dabei mit gleich zwei Frauen teilen. Und die sind beide wirklich unwiderstehlich und ziemlich verkuschelt.

Antoine Richard ist in einem Antiquitäten-Laden groß geworden

Zwischen uralten Schätzen fühlt sich Antoine Sven Richard am wohlsten. Immerhin ist der Deutsch-Franzose inmitten eines riesigen Antiquitätengeschäftes groß geworden. Geboren wurde der Sohn einer Deutschen und eines Franzosen am 14. August 1978 in Mainz. In der Renovierungswerkstatt seines Vaters durfte er zwar erst ab 1999 mit anpacken, doch die eingestaubten Regale waren sein Zuhause: „Ich habe hier gespielt, mich in den Schränken versteckt, Hausaufgaben gemacht.“ Im Erwachsenenalter war es dann endlich soweit: Antoine Richard übernahm den 1983 durch seinen Vater gegründeten Laden „La Belle Époque“. Mit einem Online-Shop hat er dem Traditions-Geschäft seines Vaters mittlerweile einen ganz neuen Anstrich verpasst.

"Die Superhändler": Antoine Richard macht TV-Karriere als Trödelexperte

Doch den ganzen Tag im Geschäft zu verbringen, ist dem selbstbewussten Kunsthändler dann doch zu öde. So suchte sich Antoine Richard zusätzlich zu seinem Job ein weiteres Hobby. Von 2007 bis 2015 absolvierte er gleich zwei Studiengänge. Auf ein Psychologie-Studium an der Universität des Saarlandes, folgte ein Studium in Kunstgeschichte an der Universität Mainz. Nebenbei blieb dem passionierten Antiquitätensammler, trotz aller Uni-Seminare, ausreichend Zeit seine Fernsehkarriere anzukurbeln. Eher zufällig spazierte das Produktionsteam von RTLzwei in seinen Laden und blieb hängen. Am Ende sprang für Antoine der erste TV-Job bei "Der Trödeltrupp" heraus!

Seither steht der Mainzer regelmäßig vor der Fernsehkamera. Ob 2016 als Restaurator bei "kaputt und...zugenäht!" oder seit 2018 bei "Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal", auf die fachkundige Expertise des Kunsthändlers ist Verlass. Gemeinsam mit Moderator Oliver Geissen und Trödeltrupp-Experte Mauro Corradino stellt sich Antoine Richard 2020 in der Show "Kitsch oder Kasse?" einer ganz neuen Herausforderung.

Antoine Richard: Zusammenleben mit Lisa und Frau Schmietz

Während der Kunsthändler zwischen Drehset und Laden hin und her eilt, bleibt leider wenig Zeit für sein privates Glück. Doch einsam ist er trotzdem nicht. Gemeinsam mit gleich zwei Frauen lebt Antoine Richard in Weisenau. Doch beide sind eher von der plüschigen Sorte: Seine Retrieverhündin hört auf den Namen Lisa und seine Katze heißt Frau Schmietz. Mit ihnen verbringt der 41-Jährige möglichst jede freie Minute, auch wenn davon nicht immer viele bleiben.

Statt mit einer Freundin oder einem Lebenspartner, verbringt er selbst den Valentinstag lieber mit seiner Hündin Lisa. Denn neben den antiken Schätzen gehört das Herz des Superhändlers zu hundert Prozent den Tieren. In seiner knappen Freizeit engagiert sich Antoine mit Begeisterung für Tierheime und seine flauschigen Bewohner. Ob sein eigenes Liebesleben dabei zu kurz kommt, hat der Mainzer bislang nicht verraten. Da er bislang weder einen Lebenspartner noch eine Ehefrau vorgestellt hat, müssen Fans weiter spekulieren.

Horst Lichter ist eine wahre Institution im Trödel-TV. Doch hat er sich einen Ausrutscher erlaubt?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';