Lulu Lewe: So sexy ist die kleine Schwester von Sarah Connor heute

Als Sarah Connor 2001 mit der Liebes-Ballade „From Sarah With Love“ die Charts eroberte, lag der Fokus auf der bildschönen Newcomerin. Dabei war im Hintergrund auch ihre kleine Schwester Lulu Lewe zu sehen. Heute ist aus der damals Neunjährigen eine echte Sexbombe geworden.

Sarah Connor sieht ihrer Schwester Lulu ähnlich
Sarah Connor sieht ihrer Schwester Lulu Lewe zum Verwechseln ähnlich. Foto: Getty Images

Nach 20 Jahren im Geschäft zählt Sarah Connor längst zu den alten Hasen im Musikbusiness. Insbesondere ihre romantische Liebes-Ballade „From Sarah With Love“ lief damals auf Viva rauf und runter. Doch statt für den Clip erfahrene Schauspieler zu casten, besetzte die Sängerin die Hauptrolle damals mit ihrer kleinen Schwester Sophia-Luisa „Lulu“ Lewe. Heute hat sich die süße Neunjährige in eine echte Sexbombe verwandelt, die ihrer berühmten Schwester glatt die Show stiehlt...

Lulu Lewe: Früher Mobbing-Opfer, heute Bikini-Schönheit

Als ihrer großen Schwester Sarah Connor 2001 der Durchbruch gelingt ist die 1992 geborene Sophia-Luisa Lewe gerade einmal neun Jahre alt. Sie ist das fünfte Kind von Mama Soraya und wächst behütet zwischen ihren vielen Geschwistern auf. Doch während zu Hause alles im Reinen ist, muss sich Lulu in der Schule fiesen Mobbing-Attacken von Seiten ihrer Mitschüler stellen. Der Ruhm ihrer großen Schwester sorgt für jede Menge Neider. Die schwierigen Kindheitserinnerungen hat die Endzwanzigerin heute endgültig hinter sich gelassen. Auf Instagram kann sich die kleine Schwester von Sarah Connor über fast 20.000 wohlgesonnen Follower freuen. Auf zahlreichen Urlaubs-Schnappschüssen zeigt die Bikini-Schönheit was sie zu bieten hat und steht dabei selbstbewusst zu ihrem Körper: "Hätte ich doch damals schon das Selbstbewusstsein von heute gehabt."

Sarah Connor: Schwester Lulu Lewe ist ihr Ebenbild

Sarah Connor und ihre kleine Schwester Lulu Lewe sehen sich nicht nur äußerlich zum Verwechseln ähnlich, sondern liegen auch beruflich voll auf einer Wellenlänge. Als Sarah Connor 2001 der Durchbruch als Sängerin gelang, war Lulu zwar gerade einmal neun Jahre alt, doch schon damals versprühte die Kleine genauso viel Charme wie ihr großes Ebenbild. Nach dem Vorbild der großen wagte die kleine Connor-Schwester im Jahr 2008 mit der Single „Crush On You“ ebenfalls einen musikalischen Anlauf. Zwar kletterte der Song immerhin auf Platz 16 der Charts, doch an den Erfolg ihrer großen Schwester konnte Lulu langfristig nicht anknüpfen.

Heute lebt Lulu Lewe mit ihrem Mann Basti Scheibe in Ganderkesee, dem Musikbusiness hat die 29-Jährige vollständig den Rücken zugekehrt. Stattdessen widmet sich Lulu Lewe lieber dem Reisen oder der Gründung ihrer eigenen Familie, denn nach vier Jahren hat sich das glückliche Paar im Februar 2020 endlich das Ja-Wort gegeben.

Sarah Connor hat sechs Geschwister

Mittlerweile kann sich Sarah Connor als stolze Mutter von vier Kindern bezeichnen, doch auch in ihrem Elternhaus wartet regelmäßig eine echte Großfamilie auf die Delmenhorsterin. Durch die Ausstrahlung der Doku-Soap „Sarah & Marc in Love“, die Sarah Connor und ihren Ex-Lebensgefährten Marc Terenzi auf dem emotionalen Weg zu ihrer Hochzeit begleitete, erlangten auch Sarah Connors sechs Geschwister und ihre Eltern Bekanntheit. Zu der kunterbunten Patchwork-Familie zählen neben Sarah, Lulu und Anna-Maria Ferchichi, der Frau von Bushido, auch die Geschwister Marisa, Robin, Valentina sowie die Zwillinge Lex und Mick. Doch während Lulu Lewe den Rummel in den sozialen Medien genießt, hält sich der Großteil der Geschwister von Sarah Connor lieber im Hintergrund.

Ihre Familie ist Sarah Connor heilig! Diese schlechten Nachrichten gehen ihr sicherlich nah:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.