intouch wird geladen...

Michelle Hunziker: So groß sind ihre Kinder heute!

Wenn Michelle Hunziker gemeinsam mit ihrer Tochter Aurora auftritt, sind den beiden Naturschönheiten die Blicke sicher. Eins ist klar: Die guten Gene hat die Älteste definitiv von ihrer Mutter geerbt. Doch auch ihre zwei jüngsten Kinder Celeste und Sole braucht die Moderatorin nicht zu verstecken. Die beiden Mädchen könnten ihr großen Schwester bald schon den Rang ablaufen.

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi
Nach zwei gemeinsamen Kindern wirken Michelle Hunziker und ihr Ehemann Tomaso Trussardi noch immer total verliebt Foto: Getty Images

Michelle Hunziker begeistert nicht nur auf der Bühne als Moderatorin, sondern glänzt nebenbei auch als Mutter von drei Kindern. Was für andere ein wahrer Balance-Akt ist, wirkt bei ihr wie ein Kinderspiel. 17 Jahre erhielt Töchterchen Aurora die ungeteilte Aufmerksamkeit ihrer Mutter, doch mittlerweile muss sie diese mit ihren Schwestern Sole und Celeste teilen. Gegen den Niedlichkeitsfaktor der zwei kleinen Blondinen kommt nicht einmal die bildschöne Erstgeborene von Michelle Hunziker an.

Aurora Ramazzotti tritt in die Fußstapfen von Michelle Hunziker

Schon mit 20 Jahren brachte Michelle Hunziker 1997 an der Seite von Schmusesänger Eros Ramazzotti ihre Tochter Aurora zur Welt. Mittlerweile ist die Brünette mit ihren 23 Jahren schon älter als ihre Mutter damals und führt ihr eigenes Leben. Zwar hat Aurora noch keine eigenen Kinder zur Welt gebracht, doch die vielen Mutter-Tochter-Parallelen sind trotzdem nicht zu übersehen. Wie Michelle Hunziker strebt auch Töchterchen Aurora eine Karriere als Moderatorin an. Auf ihrem Instagram-Account kann sich die Ramazzotti-Tochter mittlerweile über zwei Millionen Follower freuen. Auch ihr Bühnen-Talent hat Aurora bereits glorreich unter Beweis gestellt. Seite an Seite moderierte das strahlende Mutter-Tochter-Gespann die italienische Ausgabe von „Wetten, dass…?“ und überzeugte bei ihrem ersten gemeinsamen TV-Auftritt auf ganzer Länge.

Michelle Hunziker und Tochter Aurora Ramazzotti
Michelle Hunziker und ihre Tochter Aurora Ramazzotti sind als Mutter-Kind-Duo eine echte Augenweide. Foto: Getty Images

Selbst in Liebesfragen sind sich Mutter und Tochter einig. Während Michelle Hunziker bereits seit acht Jahren eine glückliche Beziehung (fünf Jahre davon verheiratet) mit dem italienischen Mode-Erben Tomaso Trussardi führt, hat auch Aurora mit ihrem Freund Goffredo Cerza einen wahren Volltreffer gelandet. Nicht nur die junge Italienerin schwebt im Siebten Himmel, sondern auch Michelle Hunziker kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Ich habe den Eltern von Goffredo, Francesca und Fabio, bereits viele Komplimente gemacht, wie sie diesen Jungen großgezogen haben."

Michelle Hunziker: So süß sind Sole und Celeste Trussardi

17 Jahre lang waren Aurora und Michelle ein untrennbares Gespann, doch mittlerweile muss die 22-Jährige ihre berühmte Mama nicht nur mit den Medien, sondern auch mit ihren Halbschwestern teilen. Mit der Geburt von Sole (2013) und Celeste (2015) haben sich die Familienverhältnisse im Hause Hunziker verschoben. Seither muss die vielbeschäftigte Moderatorin ihre sowieso schon knapp bemessene Zeit zwischen gleich drei Kindern und ihrem Job aufteilen. Doch der Balance-Akt scheint Michelle Hunziker zu gelingen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Tomaso Trussardi und den Kindern Sole und Celeste verbrachte die Blondine erst 2019 einen aufregenden Familienurlaub in den Dolomiten. Obwohl der Gemütlichkeitsfaktor den zwei wanderfaulen Mädels wohl zu kurz kam, wirkt die Familie auf einem gemeinsamen Foto auf Instagram überglücklich. Einzig Tochter Aurora war weit und breit nicht zu sehen. Doch das lag wohl eher daran, dass die frisch verliebte Schönheit aktuell ganz andere Sachen als Wandern im Kopf hat.

Michelle Hunziker & Tomaso Trussardi: Wollen sie noch ein Baby?

Statt sich um ihre Mutter zu streiten, beweisen die Kinder des Hunziker-Trussardi-Clans vielmehr die Durchschlagskraft einer funktionierenden Patchwork-Familie. Ob gemeinsame Weihnachtsfeste oder Spaziergänge im Park, in der italienischen Großfamilie wird Zusammenhalt seit jeher großgeschrieben. Auch gegen ein weiteres Familienmitglied hat niemand etwas einzuwenden. Insbesondere Michelle Hunziker wünscht sich sehnlichst Enkelkinder: „Ich habe immer gehofft, sehr früh Oma zu werden. Mehr noch: Wäre es nicht schön, in zwei bis drei Jahren zusammen schwanger zu sein?“ Doch da hat zumindest Aurora noch ein Wörtchen mitzureden: „Ich bin noch jung, jetzt nicht. Ich weiß nicht, was morgen passiert oder in zehn Jahren!“

Trotz ihrer vielen familiären und beruflichen Verpflichtungen träumt die Mittvierzigerin noch immer von einem weiteren Kind: „Wir haben noch nicht damit abgeschlossen. Wir sind sehr happy, so wie es ist.“ Ein kleiner Junge wäre für Michelle Hunziker und ihren Ehemann Tomaso Trussardi das Sahnehäubchen in der Familienplanung. Doch bei drei so gut geratenen Töchtern, wäre sicherlich auch ein weiteres Mädchen kein Problem.

Immer wieder kurbelt Michelle Hunziker die Baby-Gerüchteküche an:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.