Michelle Hunziker: Schwere Vorwürfe! "Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben"

Die Trennung von ihrem Tomaso Trussardi scheint sie doch härter zu treffen, als Michelle Hunziker vielleicht zugegen mag. Jetzt platzt es aus ihr heraus.

Michelle Hunziker
Foto: Imago

Nach 7 gemeinsamen Ehe-Jahren zogen Michelle Hunziker und ihr Ehemann Tomaso Trussardi Anfang des Jahres überraschend den Schlussstrich - die Eltern zweier gemeinsamer Töchter trennten sich. Doch so im Einklang mit dieser Entscheidung, wie es Michelle Hunziker vorgibt, scheint sie nach dieser Aussage wohl doch nicht zu sein.

Michelle Hunziker: Sie sah die Trennung als eigenes Versagen

Fast ein halbes Jahr ist es nun schon her, dass Michelle Hunziker und ihr Ehemann Tomaso Trussardi ihre Trennung offiziell bekannt gaben. Trotz der verschiedenen Wege, die sie nun einschlagen, wollen sie weiterhin für ihre Töchter Sole und Celeste an einem Strang ziehen. Das klappt soweit auch ganz gut, immerhin wurden sie selbst nach der Trennung noch Seite an Seite bei gemeinsamen Events gesichtet. Doch für Michelle war der endgültige Schlussstrich doch keine so einfache Angelegenheit, wie es zuerst der Öffentlichkeit verkaufen wollte, wie sie nun gegenüber t-online verrät:

„Es ist schwierig, weil eine Trennung immer etwas Schreckliches ist. Ich hatte das Gefühl, versagt zu haben. Das muss ich erst einmal verarbeiten.“
Michelle Hunziker

Ganz schön harte Selbstvorwürfe der Moderatorin. Die Trennung als eigenes Versagen anzusehen ist gewiss eine schwere Bürde, die erst einmal überwunden werden muss. Jedoch ist Michelle eine Kämpferin. Ihre Vergangenheit mit einem alkoholsüchtiger Vater und Sekten-Erfahrungen, hat sie eigenen Angaben nach nur stärker gemacht und sie blickt nun, auch nach der Trennung von ihrem Mann, positiv in die Zukunft: "Ich bin jemand, der Probleme hat, sich mit ihnen auseinandersetzt und dann wieder aufsteht". Gut so!

Ob das wohl auch für Fürstin Charlène von Monaco gilt? Wie es der Frau von Fürst Albert gerade geht, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link