Queen Elizabeth: Trauriges Aus nach 59 Jahren!

Große Sorge um Queen Elizabeth II.. Die 96-Jährige muss nun wieder traurige Nachrichten verkünden.

Queen Elizabeth
Foto: Imago

Schon seit Monaten machen sich Royal-Fans große Sorgen um die britische Monarchin. Für Queen Elizabeth II. steht in diesem Jahr bereits ihr 70. Thronjubiläum ins Haus - eine beachtlich lange Zeit als Königin von England. Doch die 96-Jährige kommt nun zunehmend gesundheitlich an ihre Grenzen. Jetzt folgt bereits der nächste Paukenschlag - sie kann einfach nicht mehr...

Queen Elizabeth II.: Jetzt muss Prinz Charles sie ersetzen

Wie schlecht geht es Queen Elizabeth II. wirklich? Die britische Monarchin musste in der Vergangenheit schon mehrmals öffentliche Auftritte aus gesundheitlichen Gründen absagen. Doch, dass die 96-Jährige dieses Event nun so kurzfristig absagt ist wirklich eine absolute Ausnahme. Seit 59 Jahren wird sie in diesem Jahr das erste Mal nicht bei der Parlamentseröffnung in London dabei sein können. Die Queen fehlte hierbei bislang nur zwei Mal in ihrem Leben - während ihrer Schwangerschaft mit ihren Söhnen Andrew und Edward 1959 und 1963.

Allen Anscheins nach hatte es sich Queen Elizabeth noch bis zum letzten Moment vorbehalten, die Entscheidung über ihre Präsenz bei der Parlamentseröffnung zu treffen. Nun musste sie doch auf ihre Ärzte hören und das Event schweren Herzens absagen. Der Palast berichtete nun, dass die Queen nur sehr "ungern" auf ihre Ärzte gehört hätte und ihr "die Entscheidung nicht leichtgefallen" sei. In ihrem Namen wird nun ihr Sohn und Thronfolger Prinz Charles die Thronrede verlesen.

Sie will keine Schwäche zeigen

Doch nicht nur der Rat ihrer Ärzte scheint der Grund für ihre Abwesenheit zu sein. Auch ihr Stolz macht Queen Elizabeth II. immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Vor ihrem Volk möchte die Regentin keinen Falls Schwäche zeigen und verzichtet daher lieber auf derartige Events als, dass man sie etwa in einem Rollstuhl sehe. Ein Palast Insider will gegenüber der Bild wissen, "dass mehrfach mit ihr darüber gesprochen wurde, einen Rollstuhl zu benutzen. [...] Das kommt für sie nicht infrage. Prinz Philip lehnte das auch bis zuletzt ab."

Ob die Queen schon über ihre Nachfolge nachdenkt? Jetzt hat Herzogin Kate zumindest bereits ein großes Versprechen abgelegt. Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link