Er ist und bleibt einfach der ewige Bachelor. Seit Paul Janke 2012 den Rosenkavalier in der gleichnamigen RTL-Kuppelshow gab, wird der blonde Sonnyboy sein Image als Dauer-Single und Aufreißer nicht mehr los. Will er aber wohl auch gar nicht. Schließlich lebt der gebürtige Hamburger inzwischen sehr gut davon.

Paul Janke als Bachelor 2012
Der studierte BWLer hat vor seiner TV-Karriere im Marketing gearbeitet und spielte nebenbei ganz erfolgreich Fußball in der Landesliga. Recht bodenständig also. Erste Erfahrungen im Rampenlicht sammelte Paul Janke 2008, als er zum Mister Hamburg gekürt wurde. Doch sein Leben änderte sich schlagartig, als er beim „Bachelor“ auf Frauenjagd ging. Auch wenn er seine wahre Liebe im TV nicht fand (von seiner Auserwählten Anja Polzer trennte er sich schon nach wenigen Wochen wieder), nutzte er seine Prominenz, um im Showbiz durchzustarten.


Karriere nach dem Bachelor
Seinen Job hing Paul Janke nach der Fernsehsendung an den Nagel. Stattdessen versuchte er sich als DJ, brachte mehrere Singles heraus, und ist inzwischen gut gebuchter Ballermann-Star. Bei „Let’s Dance“ bewies er 2013 zusammen mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova, dass er auch Rhythmus im Blut hat. Er belegte den dritten Platz in der Sendung. Auch in anderen TV-Shows ist Paul Janke regelmäßiger Gast.

Tags für „Paul Janke”