Alexandra Popp: Lebensgefährtin oder Freund? So lebt die DFB-Kapitänin

Sie ist der Star der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Nicht nur als Torschützenkönigin, sondern zuletzt auch als Kapitänin bei der Frauenfußball-WM in Australien. Wir verraten euch jetzt, wo ihre Heimat ist und, ob sie einen Freund oder eine Lebensgefährtin hat.

Alexandra Popp
Kapitänin Alexandra Popp ist der Star der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Damen-EM 2022. Foto: Imago
Auf Pinterest merken

Sie ist die Chefin auf dem Platz - als Nationalmannschafts-Kapitänin liefen Alexandra Popp und ihre Mitstreiterinnen wie Giulia Gwinn oder Lina Magull bei der WM in Australien wieder dem Ball hinterher, um am Ende als Weltmeisterinnen den Pokal in die Höhe zu recken. Dafür reichte es zwar nicht, die Nordrhein-Westfälin gilt aber trotzdem als eine der erfahrensten Hoffnungsträgerin der deutschen Damen-Nationalmannschaft. Immerhin führt Alexandra Popp mit 58 Toren die Torschützenliste im Team mit Abstand an. Doch wie sieht es bei ihr privat aus? Freund oder Lebensgefährtin, wen liebt Alexandra Popp?

Alexandra Popp: Familie & Herkunft

Zweifache Champions-League-Siegerin, siebenfache Deutsche Meisterin und neunfache DFB-Pokalträgerin, mit Anfang 30 gehört Alexandra Popp bereits zu den erfolgreichsten Fußballerinnen aller Zeiten. Doch ihr Erfolg kommt nicht von Ungefähr! Während andere Mädchen ihren Barbie-Puppen die Haare frisierten, rannte Poppi, wie sie von Freunden und Familie genannt wird, schon in jungen Jahren lieber einem Ball hinterher.

Als Kind besuchte die Nachwuchsfußballerin aus dem nordrhein-westfälischen Witten eine vom DFB als Eliteschule für Fußball zertifizierte Gesamtschule in Gelsenkirchen, wo sie sich als einziges Mädchen in ihrer Klasse auf dem Feld gegen Jungs durchsetzen musste. Über ihr erstes Training in einer Mädchenmannschaft ließ Popp später verlauten: "Die konnten überhaupt nicht Fußball spielen. Ich hab Libero gespielt und konnte einfach bis vors gegnerische Tor durchlaufen. Das war keine Herausforderung für mich."

So verdient Alexandra Popp ihr Gehalt wirklich

Die Nordrhein-Westfälin absolvierte erfolgreich ihr Fachabitur, doch der Fußball stand stets an erster Stelle. 2008 war es endlich soweit: Alexandra Popp feierte ihr Bundesliga-Debüt bei Duisburg, 2012 wechselte sie zum Erfolgsverein VfL Wolfsburg. Nur zwei Jahre nach ihrem Erstliga-Debüt wurde das Nachwuchstalent in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft aufgenommen, wo sie seit 2019 die Rolle der Kapitänin innehat.

Doch während sich ihre männlichen Kollegen wie Thomas Müller, Joshua Kimmich und Co. mit dem Fußballspielen ein sattes Vermögen scheffeln, müssen die Damen auch neben dem Rasen schuften, damit das Gehalt zum Leben reicht. Für die tierliebende Poppi ist das kein Problem, denn sie hat einfach ihr Hobby zum Beruf gemacht. 2015 schloss Alexandra Popp erfolgreich eine Ausbildung zur Zootierpflegerin im Tierpark Essehof in Niedersachsen ab. Da die erfahrene Bundesliga-Spielerin mittlerweile ein Gehalt von 40.000 Euro jährlich bezieht, ist der Job im Tierpark heute nur noch ein Ausgleich. Ihren eigenen Hund Patch bezeichnet Tierliebhaberin Alexandra Popp als Freund, Vertrauten und Seelentröster.

Hat Alexandra Popp einen Freund oder eine Lebensgefährtin?

Während Alexandra Popp die Karriereleiter erklomm, blieb auch die Liebe nicht auf der Strecke. Die blonde Kapitänin der deutschen Damen-Nationalmannschaft war viele Jahre lang in festen Händen. Da Alexandra Popp allerdings nur sehr selten über ihren Partner Patrick sprach, wurde lange gerätselt, ob sie eine Lebensgefährtin hat. Erst als die Kickerin ihren damaligen Freund nach dem WM-Vorbereitungsspiel in Osnabrück 2011 auf der Tribüne küsste, wusste die Öffentlichkeit endgültig Bescheid. Patrick arbeitet beim großen Autokonzern "Volkswagen" und spielt zudem ebenfalls Fußball in einer unteren Klasse. Kinder hatte das Paar keine, doch Alexandra blickte im Sommer 2019 noch zuversichtlich in die Zukunft: "Der grobe Plan ist, dass ich dann eine Familie gründen und ein Kind bekommen möchte", erklärte die Nationalspielerin.

Alexandra Popp & ihr Freund Patrick
Mit einem Kuss auf der Tribüne machte Alexandra Popp die Beziehung zu ihrem Freund Patrick bekannt. Foto: Imago/Avanti

Alexandra Popp: Erst Hochzeit, dann Trennung

Im Sommer 2021 gaben sie und Patrick sich noch verliebt das "Ja"-Wort, danach ging es jedoch in ihrer Beziehung schlagartig bergab. Nach 11 gemeinsamen Jahren folgte im Juli 2023 die Trennung. Die Kickerin zog kurz nach dem Ehe-Aus aus der gemeinsamen Wohnung in Wolfsburg aus, in der sie seit 2012 zusammengewohnt hatten.

Im Gegensatz zu ihren männlichen DFB-Kollegen scheinen sich die Fußballerinnen in Sachen Liebe lieber bedeckt zu halten. Damit ist Alexandra Popp nämlich nicht alleine. Auch bei ihren Mitspielerinnen bleiben die Partner meist unerkannt, während sich die Spielerfrauen der deutschen Herren-Nationalmannschaft mit Vorliebe im Glanze ihrer berühmten Männer sonnen.

Während Alexandra Popp ihren Ex-Mann immer vor der Öffentlichkeit schützte, zeigt Robin Gosens seine Liebste und seinen Sohn gerne der ganzen Welt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.