"Hartz und herzlich"-Elvis: Neuer Job! Das hat er früher gearbeitet

Acht Kinder und arbeitslos – Tag für Tag kämpft Elvis mit seiner Großfamilie in den Benz-Baracken ums Überleben. Statt einen Job auszuüben, geht der gebürtige Kroate mit „Hartz und herzlich“ auf Sendung und verdient sich damit eine knappe Gage. Doch das war nicht immer so – Jetzt packt Elvis über seine berufliche Vergangenheit aus!

Elvis von Hartz und herzlich
Elvis von "Hartz und herzlich" ist erst seit kurzem arbeitslos, vorher hatte er verschiedene Jobs. Foto: RTLzwei

Bei „Hartz und herzlich“ ist Elvis der absolute Publikumsliebling. Mit seiner Frau Katrin und seinen acht Kindern führt der gebürtige Kroate eigentlich ein glückliches Leben in den Mannheimer Benz-Baracken. Auch wenn sich in der Patchwork-Familie jeder auf jeden verlassen kann, bleibt das fehlende Geld stets eine große Sorge. Von einem gemeinsamen Familienurlaub in Elvis Heimat Kroatien ist nur zu träumen. Da der Hartz-IV-Empfänger seit Jahren arbeitslos ist, sind große Sprünge einfach nicht möglich. Dabei hatte auch Elvis früher einen regulären Job!

Hartz und herzlich: Elvis ist erst seit ein paar Jahren arbeitslos

Nicht nur die Bewohner, sondern auch die RTLzwei-Zuschauer lieben Elvis für seine freie Schnauze und seinen unschlagbaren Humor. Doch was die Wenigsten wissen, der 47-Jährige hat bereits einen steinigen Weg hinter sich. Erst seit drei bis vier Jahren empfängt Elvis das Arbeitslosengeld Hartz IV, doch bis zu seinem 40. Lebensjahr schlug sich der achtfache Familienvater mit allerhand kleinen Jobs durch. Vom Mechaniker über Büroarbeiten bis hin zur Behindertenbetreuung, Elvis hat vor nichts zurück geschreckt – und doch ist er heute arbeitslos. Auf seinem Facebook-Kanal plaudert der Familienvater nun zum ersten Mal über seinen beruflichen Werdegang und verrät, was eigentlich schief lief.

Diese Jobs hat Elvis früher gemacht

Nach seinem Hauptschulabschluss wollte Elvis eigentlich eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Drehtechnik bei der BASF machen. Leider hielt er nicht durch und brach die Ausbildung nach zwei Jahren ab. Er entschloss sich den Realschulabschluss nachzuholen, doch schon damals kam ihm das Geld in die Quere: „Das ging dann aber auch nicht – nur Schule machen, kein Geld verdienen. Also bin ich nach der Schule noch arbeiten gegangen und dann hat das auch nicht gepasst – Schule und Arbeit. Hat alles nicht funktioniert“, erklärt Elvis rückblickend. Also suchte er sich einen Job in einem Betrieb in Mannheim-Käfertal. „Da habe ich gar nichts gelernt, sondern nur in der Produktion geschafft, beigebracht wurde mir eigentlich gar nichts. Dann habe ich das auch wieder sausen lassen.“ Wieder scheiterten die Aufstiegspläne des ehrgeizigen Kroaten. Schließlich absolvierte Elvis eine Ausbildung zum Bürokaufmann, doch auch der dritte Anlauf ging in die Hose. „Dann ist mir halt die Justiz dazwischen gekommen, da war ich dann für ein paar Monate weg vom Fenster“, erklärt er. Was genau schief lief, behält er lieber für sich...

"Hartz und herzlich"-Elvis hat einen neuen Job

Doch nun scheint sich das Blatt zu wenden. Nach Jahren in der Arbeitslosigkeit hat Elvis endlich wieder einen neuen Job in Aussicht! „Ich hab jetzt erst vor Kurzem wieder ein neues Jobangebot bekommen, was ich auch annehmen werde“, so der Mannheimer auf seinem Facebook-Kanal. Und das Beste daran, die neue Tätigkeit des Mannheimers ist bei einem Autoverwerter, bei dem er die Wagen selbstständig ausschlachten darf. Für den leidenschaftlichen Hobbybastler hätte es eigentlich nicht besser laufen können, er hat seinen Traumjob bekommen. „Endlich habe ich den Job, den ich schon immer machen wollte“, schwärmt Elvis überglücklich. Tja, auch in den Benz-Baracken wendet sich das Schicksal manchmal zum Guten...

Auf TVNOW könnt ihr HIER die neuste Folge von "Hartz und herzlich" schon vorab streamen.*

Habt ihr euch auch schon öfter gefragt, ob man unbefristet Hartz IV empfangen kann? Hier bekommt ihr die Antwort:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link