intouch wird geladen...

Heidi Klum Vermögen: So reich ist das Model wirklich!

Ihre Karriere begann Heidi Klum Anfang der 90er Jahre auf dem Laufsteg, doch heute gilt die „GNTM“-Chefin längst als erfolgreiche Geschäftsfrau und Unternehmerin. Mit viel Fleiß und einer unbändigen Energie hat sich das Supermodel ein Vermögen in Millionen-Höhe erarbeitet. Wie reich ist Heidi Klum heute wirklich?

Heidi Klum 2020
Auch 2020 hat Heidi Klum allen Grund zu strahlen, immerhin wächst ihr Vermögen erneut um 17 Millionen Euro Getty Images

„Ohne Fleiß kein Preis“, wenn Heidi Klum ein Motto hätte, dann wäre es wohl dieses! Ob „Project Runway“, „Germany's Next Topmodel“ oder auch ihre märchenhafte und sündhaft teure Traumhochzeit mit Ehemann Tom Kaulitz auf Capri, die erfolgsorientierte Model-Mama stemmt ein Mega-Projekt nach dem nächsten. Was die Blondine auch anpackt, sie verwandelt es zu Gold. Mit jeder neuen Idee lässt Heidi Klum ihr ohnehin schon volles Bankkonto klingeln. In 30 Jahren im Model-Business sollte sich dort ein stolzes Sümmchen angesammelt haben. Wie hoch ist das Vermögen von Heidi Klum heute wirklich?

Heidi Klum: Vom Laufsteg-Küken zum Millionen schweren Model

Seit Heidi Klum 1992 bei einem Modelwettbewerb von Thomas Gottschalk den ersten Platz absahnte, sind fast 30 Jahre vergangen. Ein Preisgeld von 300.000 US-Dollar und ein dreijähriger Modelvertrag ebneten dem Model-Küken den Weg auf die internationalen Runways. Ein Cover auf der „Sports Illustrated“ 1998, bescherte ihr schnell den heißbegehrten Job als „Victoria's Secret“-Engel. Unter der Fuchtel ihres Vaters Günther Klum, der als Manager agierte, wurde die Blondine rasant zum Supermodel. Ob "Vogue"oder "Elle", renommierte Hochglanzmagazine rissen sich um "The German Girl".

Doch ein Leben als Mannequin wurde Heidi Klum schnell zu langweilig, so eroberte sie 2004 als Produzentin, Moderatorin und Jurorin von „Project Runway“ den amerikanischen Fernsehmarkt. Auch in Deutschland fand das Pendant der Castingshow schnell Anklang. Eine Gage von zehn Millionen Euro pro Staffel macht „Germany’s Next Topmodel“ bis heute zu einer wahren Goldgrube für Model-Mama Heidi Klum. Mittlerweile reihen sich zusätzlich die Shows "America's Got Talent" und "Queen of Drags" in die lange Reihe ihrer erfolgreichen TV-Projekte.

So hoch ist das Vermögen von Heidi Klum heute

Als Supermodel, TV-Produzentin, Designerin und Werbegesicht ist Heidi Klum ein wahrer Tausendsassa. Bei „Project Runway“ verriet sie einmal: „Ich jongliere immer ein paar Dinge auf einmal.“ Ohne Frage, die Selbstvermarktung beherrscht Heidi Klum wie ein Ass. Gemeinsam mit ihrem Papa Günther Klum hat die Blondine aus Bergisch-Gladbach ein wahres Imperium geschaffen. So besitzt Heidi Klum heute ein geschätztes Vermögen von 108 Millionen Euro. Und ihr Geld vermehrt sich stündlich weiter. Schätzungen zufolge verdiente die 46-Jährige auch 2019 sage und schreibe 20 Millionen Euro. Wir sind gespannt was erst 2020 bringen wird!

Heidi Klum und ihr Vater Günther Klum 2015
Unschlagbares Vater-Tochter-Duo: Dank Papa Günther Klum lernte Heidi Klum sich selbst zu vermarkten und verdiente ein Vermögen Foto: Getty Images

Heidi Klum: Ihre Hochzeit hat ein Vermögen gekostet

Doch nicht nur im Geld-Verdienen, sondern auch im Ausgeben der Knete, beweist Heidi Klum ein goldenes Händchen. So ließ sich die Model-Mama ihre Märchenhochzeit mit Tom Kaulitz auf der Sonneninsel Capri sage und schreibe 2,7 Millionen Euro kosten. Wow, eine stolze Summe zu Gunsten der Liebe. Bereits für die Pre-Weddingsparty legten das Model und der "Tokio Hotel"-Star etwa 20.000 Euro auf den Tisch. Wer wie Modelagent Thomas Hayo, Designer Wolfgang Joop oder Schmuse-Sänger Sasha zu den auserwählten Gästen zählte, konnte sich wirklich glücklich schätzen. Aber auch ihr Zuhause in Amerika hat es in sich. Gemeinsam mit ihrem Neu-Ehemann Tom und ihren vier Kindern bewohnt Heidi Klum ein Luxus-Anwesen in Los Angeles im Wert von zehn Millionen Euro. Die frischgebackene Patchwork-Familie kann sich in acht Schlaf- und zehn Badezimmern ordentlich austoben.

Wie hat Heidi Klum ihr Geld verdient?

Mit Etiketten tat sich Heidi Klum schon immer schwer. Trotzdem die Blondine heute das Cover jedes renommierten Modemagazins der Welt zierte, wird der Titel Supermodel ihr schlichtweg nicht gerecht. Ihr Vermögen in Millionen-Höhe hat sich Heidi Klum auf vielen verschiedenen Wegen erarbeitet. Neben ihrer Tätigkeit als TV-Produzentin, sicherte sie sich diverse Jobs als Schauspielerin. So war Heidi Klum vielfach in Erfolgsserien wie „Sex and the City“, „Spin City“ oder „How I Met Your Mother“ zu sehen. Nebenbei steigert die Model-Mama ihr Vermögen laufend durch lukrative Werbedeals. Ob „McDonald‘s“, „H&M“ oder „Volkswagen“, immer wieder ziert ihr Gesicht die Kampagnen großer Marken rund um den Globus. Als wäre dies nicht genug, brachte der New Yorker Juwelier Mouawad 2007 eine eigens kreierte Diamanten-Kollektion unter ihrem Namen auf den Markt. Die Liste ihrer Verdienste ist lang, doch eins lässt sich wohl festhalten: Heidi Klum ist ein echtes Unikat! Made in Germany!

Wow, in 30 Jahren im Model-Business hat sich Heidi Klum ganz schön verändert. Seht selbst:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';