intouch wird geladen...

Maite Kelly: So steht es wirklich um ihre drei Kinder

Solo-Künstlerin, Schauspielerin, Mode-Designerin und nun Jurorin bei DSDS, auf der Bühne offenbart Maite Kelly immer wieder neue Facetten. Doch hinter den Kulissen wartet mit ihrer Familie die größte Herausforderung auf die Powerfrau. Nach der Trennung brauchen ihre drei Kinder Maite Kelly vor allem als Mutter.

Maite Kelly hat drei Kinder
Neben ihren vielen Auftritten, muss sich Maite Kelly nach der nervenaufreibenden Trennung alleine um ihre drei Kinder kümmern. Imago

Maite Kelly ist aktuell gefragter denn je! Als Schlagersängerin erobert sie an der Seite von Roland Kaiser die Herzen der Schlagerfans. Nebenbei erfüllte sich die Blondine seit 2011 mit ihrer eigenen Mode-Kollektion bei Bonprix einen großen Traum. Mit der Nominierung zur Jurorin bei „Deutschland sucht den Superstar“ setzt die Sängerin ihrem mega erfolgreichen Jahr 2020 die Krone auf. Doch während Maite Kelly bis zuletzt fleißig an ihrer Karriere bastelte, blieb ihre Familie auf der Strecke. Seit der überraschenden Trennung von Ehemann Florent Raimond im Oktober 2017 müssen ihre drei Kinder ohnehin schon ohne Vater zurechtkommen. Doch können die Mädchen auf ihre Mutter zählen?

Maite Kelly: Alle ihre Kinder sind Töchter

Seit ihrer frühsten Kindheit steht die zweitjüngste Tochter der Kelly Family auf der Bühne. Trotzdem die Musik im Leben von Maite Kelly immer eine dominierende Rolle spielte, blieb auch ihr Liebesleben nicht auf der Strecke. Im Alter von 26 Jahren heiratete die Sänger im August 2005 das französische Model Florent Raimond. Mit ihren drei Töchtern gründeten die beiden eine eigene Familie. 2006 erblickte Agnes Theresa Barbara als erstes Kind das Licht der Welt. Nur zwei Jahre später folgte Schwester Josephine Katherine Francoise. Sechs Jahre konzentrierte sich Maite Kelly auf ihre Karriere, bevor sie 2014 Nachzüglerin Solène zur Welt brachte.

Lange brachte Maite Kelly Kinder und Karriere gekonnt unter einen Hut, doch seit der Trennung von ihrem Ex-Mann im Oktober 2017, steht die 40-Jährige mit ihren drei Töchtern alleine da. Nach einer schwierigen Anfangszeit, pendelt sich der Alltag langsam wieder ein: „Der Vater, Florent, und ich, wir haben ein sehr gutes neues Miteinander, eine neue Elternschaftsform gefunden. Und die Kinder sind sehr, sehr stark. Die sind sogar manchmal stärker, als wir es jemals erdacht hätten oder erwünscht hätten. Aber ich würde jetzt nicht ins Detail gehen, das ist sehr privat", verriet sie bei "Talk am See" auf SWR.

Darum schützt Maite Kelly ihre Kinder vor der Öffentlichkeit

Nicht zuletzt ihre eigene Kindheit, die Maite Kelly auf der Bühne verbrachte, ist verantwortlich für ihre strenge Haltung zum Thema Privatsphäre. Von Geburt an tourte sie mit „The Kelly Family“ durch Europa. Statt Spielplatz wurde der Backstage-Bereich zum Abenteuerland. Auch wenn Maite Kelly ihre Kindheits-Erlebnisse ihrem Vater nicht übelnimmt, möchte die Künstlerin ihre eigenen Kinder vor einem Leben in der Öffentlichkeit schützen. "Es ist sehr wichtig, dass einem die Anonymität erhalten bleibt. Die Anonymität ist eine Freiheit. Meine Töchter werden mir dankbar sein, wenn sie ihre Wahl haben“, erklärte sie gegenüber „t-online“.

Maite Kelly: Schwierige Trennung von ihrem Mann Florent Raimond

Doch aller guten Vorsätze zum Trotz, drangen 2017 erstmals intime Beziehungsdetails an die Öffentlichkeit. Nach zwölf Jahren Ehe gaben Maite Kelly und ihr Mann Florent Raimond im Oktober des Jahres ihre Trennung bekannt, dabei sprach die dreifache Mama zuvor noch von einem vierten Baby. Als strenge Katholikin stellte die Trennung von ihrem Ehemann, Maite Kelly vor eine ganz besondere Herausforderung: „Es war wohl Fügung, wir haben damit nicht gerechnet", äußerte sie nach dem Ehe-Aus selbst überrascht über ihre drastische Lebensentscheidung. Zwar werden weltliche Scheidungen von der katholischen Kirche nicht akzeptiert, doch dafür dürfen Ehen dafür annulliert werden. Gesagt, getan! Im Oktober 2019 sickerte durch, dass die Ehe von Maite Kelly und Florent Raimond offiziell annulliert wurde.

Maite Kelly und Mann Florent Raimond
2016 erschienen Maite Kelly und ihr Mann Florent Raimond noch turtelnd bei der Vorstellung ihrer neuen Bonprix-Kollektion, ein Jahr später folgte die Trennung. Imago

Während ihr Ex-Mann bereits mit der zweiten neuen Frau an seiner Seite gesichtet wurde, blieb Maite Kelly bislang solo. Doch die Powerfrau wäre nicht sie selbst, wenn sie ihren Optimismus verlieren würde: "Eine Frau wie ich bleibt nicht lange auf dem Markt." Da sind sich wohl auch ihre unzähligen Fans sicher!

Die Trennung war für Maite Kelly ohnehin nicht leicht. Und jetzt auch noch das:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';